• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenkrebs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenkrebs?

    hallo,

    bei einer bekannten von mir wurde ein tumor an der
    scheide entdeckt! wir wissen noch nicht ob er gut-oder bößartig ist. meine frage: was hat das mit der 5 jahres überlebensrate auf sich? ich mein wenn der tumor falls er bößartig ist noch nicht gestreut hat, kann man doch wieder gesund werden oder? tumor bedeutet doch nicht immer gleich "ende"??

    mfg
    pete


  • RE: Scheidenkrebs?


    Beim Vaginal- und beim Vulvakarzinom besteht mit Operation und/oder Bestrahlung eine reelle Heilungschance von etwa 80% im frühen Stadium, und immer noch 40 – 60% in mittleren Stadien. Die näheren Umstände kennen wir hier nicht, aber grundsätzlich ist die Situation überhaupt nicht hoffnungslos.

    Kommentar


    • RE: Scheidenkrebs?


      vielden dank prof. wust , das gibt mir ein wenig
      hoffnung! leider sieht es nicht so gut aus
      der doktor meinte sie können leider nicht mehr
      operieren weil der tumor zu nah an der blase
      ist. kann man da echt nix machen? evtl. ein anderes krankenhaus?!? op wäre doch
      besser als chemo und strahlenter. oder? bin ziemlich
      am ende (

      mit freundlichen grüßen
      pete

      p.s. nach 2 tagen krankenhaus können die ärzte
      noch nicht sagen ob es 100% krebs ist...

      Kommentar


      • RE: Scheidenkrebs?


        Also entweder ist es ein inoperabler Tumor oder man weiß noch nicht, ob es Krebs ist. Eins ist nur möglich. Sie können als Bekannte da wirklich nicht so viel machen, weil Aktionen immer vom Patienten ausgehen müssen. Wenn sich die Patientin (und nur diese) unsicher ist, ob alle chirurgischen Optionen in dem betreffenden Krankenhaus ausgeschöpft werden, muß sie es verlassen oder auf eine Verlegung hinarbeiten. Große Zentren, wie Uni-Kliniken verfügen i.d.R. über die Expertise, auch sehr radikale Operationen durchzuführen (das könnte aber in diesem Fall mit der Entfernung der Blase verbunden sein).

        Kommentar



        • RE: Scheidenkrebs?


          hmm also heute meinten die ärzte, das sie so eine
          art von tumor/krebs? nicht alle 14 tage haben! scheint also sehr selten zu sein
          die blase selbst ist wohl noch nicht betroffen.
          kennen sie denn einige gute spezial-kliniken? kann
          doch nich sein das im mom. nichts passiert/unternommen würd.

          mit freundlich grüßen
          pete

          Kommentar


          • RE: Scheidenkrebs?


            kennt denn keiner gute spezial-kliniken?

            mit freundlichen grüßen
            pete

            Kommentar


            • RE: Scheidenkrebs?


              Hallo! Meine Mutter hat auch Scheidenkrebs. Was ist aus ihrer Bekannten geworden, was hat man für eine Therapie gemacht!
              Gruss andy

              Kommentar