• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierencarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierencarzinom

    Meiner Mutter wurde eine Niere und dieverse Lympnknoten wegen Ca rausgenommen. Sie soll anschließend eine "Imunochemotherapie" bekommen.
    Wer bitte ist die ImunoChemotherapie?
    Wie schlecht? kann es einer 70 jahre alten Dame bekommen, so eine Therapie über sich ergehen zu lassen?

  • RE: Nierenkarzinom


    Eine Immunologische Therapie ist eine Behandlung mit Interleukin und Interferon alpha.
    Ziel ist es die biologischen Eigenschaften der Tumorzellen zu verändern und sie dadurch zu zerstören.
    In diesem Alter halte ich es nicht für sinnvoll diese Therapie mit einer zusätzlichen Chemo mit 5-FU zu kombinieren da allein die Behandlung mit Interleukin/Interferon für den Patienten sehr belastend sein kann.Eine kombinierte Chemo/Immuntherpie sollte man nur jüngeren Patienten mit guten AZ empfehlen.

    Es kann allein bei der Immuntherapie unter anderem zu Nebenwirkungen wie:Schüttelfrost,starker Abgeschlagenheit,Fieber,
    Durchfall,Muskel und Gelenkschmerzen (diese Aufzählung ist noch lange nicht vollständig!) kommen Mit einer zusätzlichen Chemo ist das mit Höllenritt zu vergleichen.Letztendlich muß das aber der Patient entscheiden was er tun möchte und was nicht.

    Gruß
    M.Dorsch

    Kommentar