• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage bzgl. Leberkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage bzgl. Leberkrebs

    Hallo,

    bei meinem Großvater (82 J) wurde zufällig bei einer Routineuntersuchung Leberkrebs (HCC) entdeckt. Der Tumor misst 6 cm, bisher keinerlei Beschwerden bzw. Metastasen auf anderen Organen. Eine Chemo lehnt er ab, injezieren kann man auf Grund der Grösse wohl nicht mehr und operieren wäre wohl auch eine zu große Belastung. Mein Grossvater ist ansonsten topfit vorallem geistig, ihm tut nichts weh und er lebt gesund.

    Ich habe nun überall gelesen, das man mit einem Lebertumor 6 Wochen bis max... Monate lebt. Das die Diagnose schlecht ist, ist mir klar aber kann es bei alten Menschen nicht sein, das sich der Verlauf hinauszieht bzw. verstehe ich es richtig, das es mal recht schnell geht, sobald die Schmerzen kommen. Wie gesagt bisher keinerlei Anzeichen, weder Appetitlosigkeit noch sonstiges was ich bisher so las.

    Danke für die Antworten!

    Grüsse
    Lissy

  • RE: Frage bzgl. Leberkrebs


    In diesem Alter wäre ich sehr zurückhaltend mit (belastenden) Therapien, obwohl eine lokal ablative Massnahme eventuell möglich wäre. Sie haben recht, dass hier ein verzögerter Verlauf eintreten kann. Ein Vorschlag ist, dass man zunächst vorsichtig zuwartet und die Größe im CT kontrolliert. Solange die Größe konstant bleibt, tut man nichts. Bei Wachstum kann man immer noch überlegen, aber auch dann muß abgewogen werden. Informieren Sie sich unter www.lasertherapie-zentrum.de.

    Kommentar