• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Klatskin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klatskin

    Guten Tag an den Experten,

    bei meinem Vater wurde vor 2 Monaten wegen erhöhter Leberwerte eine ERCP gemacht und ein STent mußte eingesetzt werden. Hochgradiger Verdacht auf Klatskin, Bismuth iV. Phatologisch negativ. Man will aufmachen und den Krebs herausoperieren , Geht das noch bei dem Stadion.Ich habe Angst. Brauch man nach der großen OP auch noch einen STent? Mein VAter ist 81 Jahre. Soll ich dem Arzt vertrauen und der OP zustimmen, bzw. soll mein Vater es?


  • RE: Klatskin


    In einem so hohen Stadium sind beide Hauptgallengänge befallen bis in einzelne Segmente hinein und eine (kurative) Op ist ein ultraradikaler Eingriff, wenn er überhaupt gelingt. Erstens ist das nur an einschlägigen Zentren der hepatobiliären Chirurgie überhaupt möglich, zweitens scheint mir das Alter recht hoch. Vielleicht fragen Sie noch einmal nach, welche Op wirklich geplant ist (z.B. die Entfernung welcher Leberanteile geplant ist).
    Man muß andererseits sagen, daß alternative Therapieansätze derzeit nicht existieren, so daß ein solcher Resektionsversuch an einem entsprechenden Zentrum vielleicht die einzige Chance für eine längere Remission darstellt.

    Kommentar