• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs mit Lebermetastasen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs mit Lebermetastasen

    Bei meiner Frau(45J.) wurde Mitte letzten Jahres ein Darmtumor (Adenokarzinom)operativ entfernt. Da sich bereits 4 Metastasen an der Leber gebildet hatten folgte eine Operation in Hannover, bei der allerdings festgestellt wurde, dass eine so nahe an einer Vene lag, dass eine operative Entfernung nicht möglich war. Es wurde jedoch ein Leberport angelegt über den dann die Chemotherapie lief. Diese bewirkte nach letztem Ultraschallbefund, dass noch eine Metastase von 3cm Durchmesser verblieben ist. Wir stehen nunmehr vor der Frage, ob diese operativ entfernt werden soll/kann oder eine Behandlung mit Laser-/Hitze-oder Kälteetherapie erfolgen sollte. Hierzu bitte ich um informotionen.
    Herzlichen Dank


  • RE: Darmkrebs mit Lebermetastasen


    Bezüglich der Operation sind Sie in Hannover sicherlich an der richtigen Adresse (Chirurgische Klinik der Medizinischen Hochschule).
    Eine ablative Methode ist in Betracht zu ziehen, wenn Op nicht möglich ist oder aus anderen Gründen nicht durchgeführt werden soll. Sie können sich in dieser Frage an Herrn Dr. Ricke, Strahlenklinik der Charité, Campus Virchow-Klinikum, Berlin, Tel.: 030-450-57001 wenden (verbinden lassen mit Laser-Sprechstunde). Zur Beurteilung wird ein aktuelles CT benötigt.

    Kommentar


    • RE: Darmkrebs mit Lebermetastasen


      sehr geehrte Damen und Herren...
      meine Arbeitskollegin ist sehr verzweifelt. Sie hat er-
      fahren das ihr Bruder an einem Morbus Hodgkin er-
      krankt ist. Beide wissen nicht mehr weiter. Chemotherapien wurden gemacht. Es liegt ein Metastasenbefall der Aorta, und teile des Dünndarms
      fest. Sie möchte wissen an wen sie sich wenden kann. Gibt es spezial Ärzte und Kliniken?? Es
      wäre auch kein problem, wenn Behandlung im Aus-
      land erfolgen müßte. Ich bitte Sie von Herzen, das
      sie uns weiter helfen können. Wir warten sehnsüchtig auf Ihre antwort.

      mit freundkichen Gruß
      P.Goetz

      Kommentar