• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknotenkrebs?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknotenkrebs?

    Ich hätte noch mal zwei fragen: ich habe gestern Jucken bekommen mit auschlag; am meisten an der rechten Schulter bis zum Hals und oberhalb Brust.. Auch am Kopf juckt es.. Heute ist der auschlag wieder weg,.. War gestern beim Hausarzt der meinte es hätte nichts mit den lymphknoten zu tun.. Fragte mich aber ob ich nachts schwitzen würde: nein tue ich nicht.. Er hat mir cortison creme gegeben.., ich habe unheimliche Panik und Angst das ich morbus hodhkin habe.. Ich bin echt am Ende mit meinen Nerven.. Natürlich können Sie kelne Diagnose stellen aber aus Erfahrung sagen ob das viele Patienten haben die an morbus hodhkin leiden.. Wie gesagt auschlag hatte ich wie so Pickelchen.. Ich habe vaginaltbl eingenommen die heißen: alirin rapid, kann das davon kommen? Der Hausarzt konnte nicht sagen, was es ist und Krebs könnte er auch nicht ausschließen,, ich habe wahnsinnige Angst das es lymphnknmotenkrebs ist.. ist es wirklich so, das dieser Krebs langsam kommt.. Also das man solche Symptome hat und erst nach 1 Jahr Krebs entsteht? Noch eine letzte Frage: entsteht morbus hodhkin auf einem angeschwollenen Knoten? Ist das typisch Dafür? Ein User hat mal gemailt, das ein Onkologe gesagt hätte, das dieser Krebs von einem einzigen angeschwollen Knoten entsteht.. Und nicht aus mehreren angeschwollenen lymphknoten? Ich bitte um Antwort.. Wichtig vielleicht noch; ich habe Allergien und niese auch jetzt wieder öfter und das Gesicht kratzt Voralem die Nase.. Aber dann würde ja der Hals oder Schulter nicht Jucken.. Ist das typisch für diesen Krebs???

  • Re: Lymphknotenkrebs?

    Ehrlich gesagt kann ich keinerlei Zusammenhang zwischen einem Hodgkin-Lymphom und Ihren Schilderungen herstellen. Ich glaube daß die einzige Verknüpfung dazu Ihre Ängste sind. Diese sollten Sie angehen, bspw. durch Autogenes Training.

    Kommentar