• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pankreaszyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pankreaszyste

    Hallo ich bin weiblich und 19 Jahre alt. Mit 15 Jahren hatte ich eine schwere akute Pankreatitis. Anschließend hat sich eine Pankreaszyste gebildet. Der Arzt hat gesagt das ist nicht weiter bedenklich man sollte sie nur im Auge behalten. Ich natürlich regelmäßig zum Arzt und sie ist nicht größer geworden (4cm x 3.6cm) waren das glaube ich am Anfang. Und seit November 2013 habe ich regelmäßige Schmerzen die in den Rücken ausstrahlen. Und dann war ich beim Arzt und der hat gleich einen Ultraschall gemacht und die Größe der Zyste betrug dann 6cm x 4.3cm. Und in den letzten zwei Monaten hatte ich zwei mal extreme kolikartige Schmerzen, war dann beim Arzt und der hat festgestellt, das ich eine Darminfektionen (oder so etwas in der Art) hatte. Aber ich glaube das kommt von der Zyste, da ich solche Schmerzen in letzter Zeit ziemlich häufig habe. Sollte ich mich vielleicht operieren lassen? Und in vier Wochen fliege ich nach Spanien, sollte ich mit den Problemen die ich zur Zeit habe mitfliegen? Danke im Voraus Gruß Elenore

  • Re: Pankreaszyste

    Eine Pankreas-(Pseudo)zyste nach einer akuten Pankreatitis, die an Größe zunimmt (sogar deutlich zunimmt) und Beschwerden verursacht, ist eigentlich eine Operationsindikation. Mindestens würde ich mich in einer Abdominalchirurgie vorstellen. Ich gebe Ihnen Recht, dass in den Rücken ausstrahlende Schmerzen vermutlich mit der Raumforderung zusammenhängen. Da in diese Zyste möglicherweise aggressives Sekret vom Pankreas läuft, gibt es auch Risiken. Falls Inhalt in die Bauchhöhle kommt, kann eine schwere Entzündung entstehen bis hin zu einer Peritonitis. In Urlaub ins Ausland würde ich eher nicht damit gehen.

    Kommentar