• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Es ist Krebs !!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es ist Krebs !!!

    Hallo naoch mal !
    bei meinem Vater wurde festgestellt , das es sich um multiple Lebermetastasen handelt die von einem gallen oder pankreas ka. aus gehen sollen . der primär tumor ist noch nicht gefunden worden .
    am montag sollte er seine erste chemo bekommen die aber auf grund eines unklaren zwölffingerdarm geschwür wo gallenflüssigkeit austritt verschoben worde.
    meinem vater wurde im vorgespräch bei der chemo gesagt das er nicht mehr geheilt werden kann .und nurnoch pallitiv behandelt werden kann .
    gestern wurde dann die biopzie von geschwür gemacht der oberarzt sagte zu meinem vater das es so aussieht als ob es sich um den primärtumor handelt ! da sind auch starke entzündungen vorhanden und das geschwür ist riesig .
    jetzt meine fragen:
    müssen wir es wirklich so hinnehmen das man für meinen vater nichts mehr tuen kann ?
    gibt es den nicht noch irgentwo eine chance ???
    warum kann man nicht mehr heilen ?
    wie lange wird er noch leben ? erste anzeichen hat er schon Gelbe Augen gelbe Schläfen und schmerzen im oberbauch fettiges oder viel essen verursacht bauchschmerzen
    wie läuft die erkrankung in der regel bis zum ende ab ?
    wird er ein pflegefall werden ?wird er schmerzen haben ? quält er sich bis zum tod ?
    was passiert bei der chemo mit ihm ? ( nebenwirkungen )
    Vielen Vielen Dank schon mal im vorraus für die ehrlichen Antworten !!!
    lg Jenny


  • Re: Es ist Krebs !!!


    Bei einem metastasierenden Tumor (hier vermutlich Pankreaskarzinom mit Einbruch in das Duodenum) ist eine Heilung leider nicht möglich. Eine Chemotherapie kommt ja hier als einzige Therapie in Betracht. Diese hat aber nur eine aufschiebende Wirkung. Die Chemotherapie ist i.d.R. ganz gut verträglich. Tumorbedingte Beschwerden können zurückgehen, so dass sich die Lebensqualität der Patienten verbessert. Daher würde ich die Chemotherapie in Anspruch nehmen. Wenn die Chemotherapie nicht mehr greift, kann es u.U. recht schnell gehen. Man muss dann versuchen, eine häusliche Versorgung zu organisieren (sog. Home Care). Das ist aber ein überschaubarer Zeitraum. Für den Patienten ist es am angenehmsten, zu Hause zu bleiben.

    Kommentar


    • Re: Es ist Krebs !!!


      Erkundige Dich nach seinen Blutwerten - vermutlich ist auch der Bilirubinwert erhöht (Norm bis 1,3). Mein Schwiegervater wurde auch gelb.
      Kann man bei Deinem Vater nicht palliativ eine Papillometrie machen? Dann könnte die Gallenflüssigkeit besser abfließen.
      Meinem Schwiegervater geht es jetzt aber immer noch schlecht. Er hat immer noch einen Wert von 12 - in den Augen ist er immer noch gelb - auf der Haut hat das Gelb nachgelassen. Aber er ist total schwach, nicht wiederzuerkennen.
      Kennst Du das Bauchspeicheldrüsenforum?
      http://www.krebs-kompass.org/forum/

      Frag hier nach, wie Du Deinem Vater die restliche Zeit erleichtern kannst.

      Liebe Grüße

      Kommentar