• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gallengangskrebs (War: Re: Leberkrebs)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gallengangskrebs (War: Re: Leberkrebs)

    Meine Vater hat Gallengangskrebs und Metastasen in der Leber und Lunge. Man gibt ihm noch 6 Monate.
    Ich will und kann dies nicht akzeptieren.

    Bitte helfen Sie uns!!!

    ritter_vom_stein


  • Re: Gallengangskrebs (War: Re: Leberkrebs)


    Leider hat ein metastasierendes Gallengangskarzinom keine gute Prognose. Es gibt zunächst nur die Chemotherapie (Gemcitabine), wenn der Galleabfluss sicher gestellt werden kann. Unter dieser Chemotherapie kann es auch längere Remissionen geben. Der von den Ärzten angegebene Wert ist der Median, d.h. er wird von 50% der Patienten überschritten. Es gibt auch Ausreißer, also sollte man mit der Therapie anfangen. Falls es nur wenige Metastasen sind (sog. oligotope Metastasierung), kann man auch zusätzlich lokale Therapiemaßnahmen anwenden. Aber das muss noch geprüft werden.
    Man muss auch den Realitäten ins Auge sehen. Dafür braucht man i.d.R. ein paar Tage Zeit.

    Kommentar