• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@Herr Professor Wust-*frage*

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @Herr Professor Wust-*frage*

    Hallo,lieber herr Professor Wust.(8))

    Ich hatte am Dienstag ziemliche Kopfschmerzen,war bei einer Freundin zu Hause,und hab die Kopfwehtapletten zu Hause vergessen.(Das Wetter war auch föhnig,bei uns)hab dann am Abend eine genommen.Wurde dann aber nicht besser...Ich konnte relativ gut einschalfen,bin aber dann morgens um ca.1:00 erwacht,und hatte wieder Kopfweh*nerv*Hab dann eine Taplette genommen,worauf es dann besser wurde,resp.ganz gut.
    Gestern bin ich noch in die Stadt gegangen,einkaufen,Und dort war es so heiss.Draussen kalt,und im Laden dann heiss.Hab mich geärgert darüber...Bin dann noch ein Kaffe trinken gegangen,und hatte komplett zittrige Hände,und teilweise wurde es mir schwindlig,und z.T hab ich panik bekommen.Ich hab in letzter Zeit immer wieder mal kurz Kopfweh,und natürlich wieder mal voll die angst,dass ich einen Hirntumor haben könnte...(::I)(8|)Was ich noch sagen möchte,ich hab ziemliche Nackenverspannungen...und vorhin hatte ich wieder dieses Gefühl,Watte im Kopf zu haben....Ist das definitiv zum einen auf die Panikattacken zurückzuführen,und auf die Nackenverspannungen??Ich hab angst,bitte Helfen Sie mir....Ich möchte nicht sterben!!!(::I)
    Oder ist es völlig harmlos,und ich werde wieder mal von meiner Hypochondrie ¨übermannt?
    Ich hab auch meiner Psychiaterin gestern ne SMS gesendet,aber sie hat mir nicht geantwortet,da wir ein Abkommen haben,dass ich mir auch selber helfen muss,und sie mir nnicht antwortet,wenn ich nichts habe....aber das reicht mir im Moment nicht....
    Bitte,bitte geben Sie mir eine Antwort,Herr Professor Wust.Ich möchte doch auch wieder mal unbeschwert sein......

    Herzliche Grüsse,und danke schonmal im Vorraus,Alligator


  • Re: @Herr Professor Wust-*frage*


    hey alligator,
    mensch, du hast doch keinen hirntumor ich habe in letzter zeit auch vereinzelt kopfweh.
    glaub mir das liegt am wetter u besoffen fühl ich mich auch im kopf :-)
    wenn du man einen tumor im kopf hat, kommen auch andere symptome auf wie zum beispiel neurologische ausfälle oder sensibinitätsstörungen oder persöhnlichkeitsveränderungen oder gleichgewichtsstörungen.
    ausserdem hat man bei einem jirntumor so massive plötzlich aufträtende u vorallem im laufe der zeit zunehmende kopfschmerzen, das man denkt der kopf platzt jeden moment.
    ausserdem sind hirntumoren im deinem alter selten.
    leider kommen sie öfter bei kindern vor oder halt älteren menschen.
    also mach dich da net verrückt, wobei cih dich gut verstehen kann ich bin auch net besser mit meiner angst vor lungenkrebs aber das einzigste was uns bleibt ist, sich gegenseitig mut zu machen!!!
    liebe grüsse lanoya

    Kommentar


    • Re: @Herr Professor Wust-*frage*


      hallo,liebe Lanoya"wink*

      Danke Dir ganz,ganz herzlich,für Deine Aufbauenden Worte,die tun mir sehr gut!!!*knuddel*Aber,was sind sensibilitätsstörungen?
      Kann es auch sein,dass ich mich zu fest,mit diesem Thema beschäftige?Und ich mich zu stark auf Kopfschmerzen fixiere?Denkst Du,ich bin gesund?Weisst Du,diese Ängste gurken mich so dermasen an...manchmal frag ich mich,warum ich das habe,und warum man nicht einfach auf einen Schalter knipsen kann,und diese Ängste ausschalten....wie eine Nachtischlampe..dabei hatte ich jezz so lange ruhe davor,und dann plötzlich sind sie wieder da.....
      Danke Dir ,für s Lesen!!!

      Liebe Grüsse,und alles Gute ,Deine Alligator (8))

      Kommentar


      • Re: @Herr Professor Wust-*frage*


        huhu,
        ich denke das du dich damit zu sehr beschäftigen tust, aberich bin da nicht besser ich habe auch wieder dies angst in mir vor lungenkrebs.
        das einzigste was übrig bleibt ist positiv denken.
        und sich nicht soviel mit dem thema auseinader setzen, weisste was mein hausarzt sagte?
        er sagte so ängstliche leute wie sie, diese leben am länsgten u haben das meiste schwein :-) hinzu kam das er mir noch zuzwinkerte u lächelte!
        ich denke das du auf keinen fall einen hirntumor hast, wenn du einen hättest, würdest du dir vor schmerzen in die hose scheixxen! sorry ist aber so.

        Kommentar



        • Re: @Herr Professor Wust-*frage*


          halli,hallo,liebe Lanoya()

          Ich musste eben lachen,als ich das las!Hehe,Dein Hausarzt ist aber cool,dass er so reagiert!!!*freu*
          Ich muss mich einfach immer ablenken,zum Teil geht das gut,und ich habe da auch meine Strategien-aber,manchmal-wenn alles zusammenbricht,oder ich einen Schmerz oder ähnlich habe,dann vergess ich all meine Strategien...

          Liebe Grüsse,Deine Alligator (8))

          Kommentar


          • Re: @Herr Professor Wust-*frage*


            ja so ist es bei mir auch,
            wenn alles ok ist dann habe ich auch keine angst aber sobald ich ein symphtom verspühre, dann geht das alles wieder von vorn los.
            dann fällt das was ich mir aufgebaut habe, wie ein kartenhaus zusammen...
            das ist das schlimme u ich muss dann nachdem mich jemand aufgebaut hat u ich wieder keine symptome habe das kartenhaus neu aufbauen...
            aber es steht immer wackelig!
            ich denke du weisst was ich damit sagen will.

            Kommentar