• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme mit Chlor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit Chlor

    Ich glaube ich bin allergisch gegen Chlor, jetzt ist das aber überall drin. Gibt es ein Mittel mit der gleichen Wirkung, dass man ersatzweise einsetzen könnte ?


  • RE: Probleme mit Chlor


    Hallo Löckchen,

    also Ihre Probleme mit Chlor müssen nicht unbedingt auf eine Allergie hinweisen. Die meisten Menschen haben Probleme mit Chlor. Einfach deshalb, weil Chlor gesundheitsschädlich ist. Es reizt die Schleimhäute, ist krebserregend, schadigt die Erbanlagen und und und...
    Umweltschädlich ist es auch noch.
    Deshalb darf es auch in ca. fünf Jahren in Deutschland in einigen Anwendungen nicht mehr verwendet werden. Bis dahin muß sich Ihre Gesundheit leider noch gedulden.

    Es ist aber ein Ersatz erhältlich, das Wasserstoffperoxid (H2O2). Es ist in der Lage alle Einsatzbereiche des Chlor abzudecken ohne Schäden zu verursachen. Es hat ein breiteres Wirkungsspektrum wie Chlor und ist universell einsetzbar. In der Trinkwasserdesinfektion, Flächend., chirurgische und hygienische D., Wundd., in der Lebensmittelindustrie, im Schwimmbad, in der Sauna... einfach überall. Es unterliegt auch nicht der Chlorzehrung. H2O2 ist geruchs- und geschmacksneutral.
    D.h. Leitungswasser schmeckt endlich einfach nur nach Wasser. Das Schwimmbad stinkt nicht mehr nach Chlor und die Augen brennen nicht mehr. Kein Mensch braucht mehr Chlorbrillen!
    Sogar Papier und Haare kann man damit bleichen.
    Und: Es ist in den entsprechenden Dosierungen in den meisten Fällen nicht gesundheitsschädlich und biologisch abbaubar.
    Fragen Sie mich bitte nicht, warum H2O2 nicht schon längst viel breiter eingesetzt wird.

    Wenn Sie sich einmal näher über H2O2 informieren wollen, empfehle ich Ihnen die Seite: http://www.powerline-keckes.de/forum/. Dort finden Sie unter "Powerline-Water" eine interessante Stoffsammlung zu diesem Thema.

    Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.

    Grüße, J. Papenhausen

    Kommentar


    • RE: Probleme mit Chlor


      "Gibt es ein Mittel mit der gleichen Wirkung, das man ersatzweise einsetzen könnte?"

      Wofür oder wogegen denn?

      ... fragt
      tommy5

      Kommentar


      • RE: Probleme mit Chlor


        Würd mich auch mal interessieren. "Ist ja jetzt überall drin, schreibt Löckchen. Wo denn drin?`


        tommy5 schrieb:
        -------------------------------
        Wofür oder wogegen denn?

        Kommentar