• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Resistenzentwicklung bei Einnahme von Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Resistenzentwicklung bei Einnahme von Antibiotika

    Ich habe in meinem Leben bestimmt schon 25 mal Antibiotika bekommen.
    Falls sich jetzt resistente Bakterien gegen ein bestimmtes Präparat entwickelt haben, wirkt dann das Präparat generell nicht mehr, oder nur gegen diese Art von Krankheit mit diesem speziellen resistenten Erreger?
    Ausserdem ... falls das Präparat nicht mehr wirken sollte .... wirken dann alle Antibiotika einer Gruppe nicht mehr? z.B. Ciprobay ... Gruppe Gyrasehemmer?

    Mit freundlichem Gruß
    Andi


  • RE: Resistenzentwicklung bei Einnahme von Antibiot


    Das ist im Grunde kein individuelles, sondern ein allgemeines Problem. Wenn Du momentan gesund bist, hast Du auch keine resistenten Erreger in Dir. Du könntest Dich höchsten mal mit solchen Keimen neu infizieren. Normalerweise entstehen sie, wenn eine Infektion anbehandelt wurde, aber nicht alle Erreger vernichtet worden sind. Die bilden dann einen resistenten Stamm, mit dem das Immunsystem des Kranken dann allein fertigwird (oder auch nicht...) Wenn diese Keime dann jemanden neu infizieren, wirkt das entsprechende Antibiotikum nicht mehr.
    Zur zweiten Frage: Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal gibt es Gruppenresistenzen und manchmal wirken die Antibiotika einer Gruppe relativ unterschiedlich, so daß man ein ähnliches anwenden kann. Normalerweise existieren aber immer irgendwelche Reserve-Antibiotika mit anderer Wirkungsweise, auf die man ausweichen kann.
    Schöne Grüße Ho

    Kommentar


    • RE: Resistenzentwicklung bei Einnahme von Antibiot


      Ich möchte der völlig korrekten Antwort von Ho noch hinzufügen, daß ich es extrem viel finde, wenn Du schon 25 mal Antibiotika bekommen hast. Ich weiß zwar nicht, wie alt Du bist oder ob Du eine chronische Krankheit hast, die das nötig macht, aber einen etwas zurückhaltenden Umgang mit Antibiotika halte ich für angebracht.
      Thomas

      Kommentar