• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Benommenheit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benommenheit

    Hallo ich hab mal eine frage. Ich leide seit ein paar Monaten an Benommenheit. Also ich nehme alles so langsam wahr die Umwelt und was gerade passiert.Manchmal ist das sehr stark so dass ich denke , dass ich jeden Moment in Ohmacht falle. Ich war beim Arzt. Sie hat mir gesagt dass ich hyperventilliere also zu schnell atme und dann mein kohlendioxid Gehalt im Blut sinkt . (Ich habe Mukoviszidose). Kann es dass sein ???. Ich glaube meiner Ärztin nicht. Ich hab Angst dass es villeicht ein Hirntumor ist. Danke im Vorraus

  • Re: Benommenheit


    Ein bösartiger (wachsender) Hirntumor müsste früher oder später weitere, auch schwere, Symptome verursachen.

    Gleichwohl, Ihr Problem sollte so weit wie möglich abgeklärt und behandelt werden. Durch die Mukoviszidose sind Sie ja vermutlich schon genug belastet.

    Sie könnten Ihre Ärztin bitten, Sie zu einem Neurologen zu überweisen. Es sollte auch überlegt werden, ein MRT des Gehirns zu machen. (Einen Hirntumor würde man auf diesen Bildern sehen können....)

    Kommentar