• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

citalopram

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • citalopram

    ich wollte mal fragen ob ich citalopram bedeenkenlos einnehmen kann, da ich vor der Packungsbeilage sehr erschrocken bin.

    Johanniskraut hilft mir leider nicht und da bleibt nur noch diese möglichkeit


  • Re: citalopram


    Hi
    Hab doch bitte keine Angst vor dem " Beipackzettel " .
    Da muß alles mögliche an Nebenwirkungen draufstehen .
    Muß ja nicht eintreffen .Wenn dein Arzt dir Citalopram verordnet hat , ist er sich sicher das es dir hilft .
    Wenn du massiv Nebenwirkungen verspürst, mußt du es deinem Arzt mitteilen . Aber dazu solltest du erstmal die Behandlung beginnen.

    Lb Gruss

    Kommentar


    • Re: citalopram


      Nein sicher dass es hilft ist sich mein Arzt leider nicht. Ich soll das probieren mit dem Citalopram.

      habe leider gehört dass er dieses medikament nahezu jedem verordnet. meine Bekannte und ihrem mann hat er das auch verordnet. bin daher etwas skeptisch.

      hat das Medikament wenig Nebenwirkungen allgemein? Hilft es besser als johanniskraut?

      Kommentar


      • Re: citalopram


        Hallo Frau Schubert,

        bei dem von Ihnen genannten Medikament handelt es sich um einen Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer, der gerade in diesen Tagen unter kritischer Betrachtung von Publikationsorganen steht, weil nicht nur Wirkungslosigkeit, sondern auch erhebliche Nebenwirkungen damit einher gehen können.

        Wenn Sie nur eine leichte bis mittlere Belastung haben, hilft Johanniskraut. Ist diese allerdings schwererer Natur, wird es problematischer, weil dann eine genetische Belastung dahinter stecken könnte.

        Frdl. Gruß
        Kurt Schmidt

        Kommentar



        • Re: citalopram


          ich nehme citalopram schon über mehrere jahre ein, habe sie aber von meiner neurologin verschrieben bekommen. nebenwirkungen hatte ich kaum und wenn man sie einnimmt wie man es soll treten auch keine oder nur wenige nebenwirkungen ein. auf fast allen packungsbeilagen stehen nebenwirkungen drauf, aber bei bestimmungsgemäßen gebrauch passiert nur selten etwas ernstes. ich würde aber an deiner stelle die tabletten nur nach ärztlicher vorschrift einnehmen.

          Kommentar


          • Re: citalopram

            Ich nehme Citalopram seit 5 Wochen und es geht mir so gut wie noch nie in meinem Leben. Ich bin ruhiger, ausgeglichener und habe viel mehr Spaß. So wie es sich für ein normales Leben gehört. Das Medis kein Dauerzustand sein sollen, ist mir durchaus bewusst. Allerdings helfen Sie über schwierige Phasen hinweg. Und sowohl Allgemenmediziner, als auch normale Personen, die sagen "mit Antidepressiva läufst du rum wie ein Zombie", haben leider keine Ahnung.

            Kommentar