• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wie gehts weiter?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie gehts weiter?

    hallo zusammen,
    kann uns jemand sagen was wir tun sollen bzw. wo wir uns hinwenden sollen wenn es mit dem schwangerwerden nicht so klappt?
    sie zum frauenarzt er zum uro? was wird dann gemacht? wie wird weiter verfahren? kann der normale gyn beim kinderwunsch helfen oder müssen wir in eine spezialpraxis?

    vielen lieben dank für eure antwort.


  • RE: wie gehts weiter?


    Hallo Inka!

    Also erstmal solltest du zu deinem Frauenarzt gehen, der ordnet etweder eine 3 monatige Temperaturmessung, vor dem aufstehen an oder damit du da drum rum kommst, sag du besitz Persona und weißt daher wann deine Fruchtbaren Tage sind. Wenn nicht musst du es erst rausfinden. Danach folgt eine Bauchspiegelung, diese wird unter Vollnarkose gemacht, ist nicht schlimm, meißt ist man da schon nach 3 Tagen wieder raus aus dem Krankenhaus. Dabei wird geschaut ob die Eileiter durchgängig sind. Wenn es nicht an dir liegt, kann es an ihm liegen, er sollte zum Urologen gehen und einen Test machen lassen. Wenn die Ursache geklärt ist, sollte dich dein Frauenarzt zu einem Spezialisten schicken, der alles weitere klärt. Es kann viele Ursachen haben, die zu euern Problem führen aber macht euch noch nicht so verrückt, erstmal abwarten ; )

    Liebe Grüße

    Kommentar


    • RE: wie gehts weiter?


      Hallo Inka,
      schicke Deinen Mann doch erst mal zum Doc, um ein Spermiogramm machen zu lassen. Das machen erstaunlicherweise oftmals auch Hautärzte. In unserem Fall hatte der auch deutlich mehr Ahnung als der Urologe, der mit den Werten eigentlich nicht viel anfangen konnte.
      Kinderwunschkliniken sind natürlich Vollprofis auf diesem Gebiet. Weil die aber manchmal längere Wartezeiten bis zum Erstgespräch haben, solltet Ihr das Spermiogramm jetzt schon mal machen.
      Viel Erfolg!!!

      Kommentar


      • RE: wie gehts weiter?


        Danke für Eure Antworten!
        Mein Schatzi war schon beim Uro und hat ein Spermiogramm machen lassen. Rausgekommen ist, dass seine Spermien zu langsam sind und er zu wenig Sperma hat. Also weniger und langsamer als der Durchschnitt. Hmm.... Sein Uro und mein Frauenarzt meinten, dass das aber nichts zu heißen hat und wir sollen es weiterprobieren. Erst wenn bis ca. Ende Dez. immer noch keine Schwangerschaft besteht sollen wir nochmal kommen.

        Ach ich weiß auch nicht....

        Kommentar



        • RE: wie gehts weiter?


          Hey Inka,

          jetzt kommt es drauf an, wie lange ihr es schon versucht und wie lange ihr schon zusammen seid. Die meisten Ärzte sind in diesen Punkt ein bisschen doof. Wenn man noch nicht so lange zusammen ist, dann tun sie nicht alles was möglich ist. Wenn das Sperma nicht in Ordnung ist dann hast du auch das Recht in eine Spezialpraxis zu gehen. Die können dir dann genau sagen was dies für Schwierigkeiten gibt. Auf jeden Fall kannst du dir eine Überweißung vom Allgemeinarzt holen und einen Termin machen : ) Lass den Kopf nicht hängen, dass wird schon.

          LG

          Kommentar


          • RE: wie gehts weiter?


            Hallo,

            also probieren tun wir´s schon ca. 1 Jahr. Weiß jetzt auch nicht so genau was ich machen soll. Sollen wir zum Allgemeinarzt und der überweist uns dann an eine Spezialpraxis? Muss man nicht verheiratet sein, damit die Kasse was dazubezahlt??? Glaub schon.

            Irgendwie tausenmillionen Fragen/Gedanken die man dadurch hat....hilft ja nix, da müss ma durch :O). Haben für uns jetzt erstmal beschlossen, dass wirs bis Ende Juni nächstes Jahr einfach weiterprobieren. Ab dem 29.06.2007 sind wir dann verheiratet ( GRINS ) und danach können wirs ja professionell angehen.

            Danke für Deine Antworten.

            Lg´s

            Kommentar


            • RE: wie gehts weiter?


              Hey,

              Nein musst nicht zum Allgemeinarzt rein sondern vorn an der Anmeldung eine Überweißung zu einen Kinderwunschzentrum, manche Spezialisten behandeln dich auch gleichzeitig so wie ein Frauenarzt, musst dich vorher mal erkundigen. Ja nur verheiratete bekommen was dazu bezahlt aber manchmal braucht man keine künstliche Befruchtung, es könnte schon eine Hormonbehandlung ausreichen.

              Die Idee mit dem weiter probieren finde ich ganz gut, man sollte sich nicht so unter Druck setzen und wenn ihr eh heiraten wollt hat es mehr Sinn bis dann zu warten. Freue mich für dich, wegen der Heirat ; ) Viel Glück

              Lg

              Kommentar



              • RE: wie gehts weiter?


                Hey,
                dankeschön! Wünsch Dir auch viel Glück.

                Alles wird gut :O)

                Schönen Feiertag morgen

                Kommentar