• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kinderwunsch nach magersucht

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kinderwunsch nach magersucht

    hallo, mein partner und ich wünschen uns ein kind. ich war jedoch 5 jahre essgestört ( magersucht - mal mit hohem untergewicht, mal phasenweise fast normalgewicht ). kann sich dies auf meine fruchtbarkeit auswirken? ich habe eine therapie gemacht und befinde mich wieder bei unterem normalgewicht.ich habe mal eghört, dass magersüchtige die lange zeit mega dünn waren, keine kinder mehr bekommen können. wer weiß was darüber? bitte um antworten und danke euch im vorraus für eure mühe! liebe grüße, eure puffi

  • RE: kinderwunsch nach magersucht


    Hallo du

    Die Magersucht hat ja Einfluss auf deinen ganzen Körper und so auch mit der Fruchtbarkeit.
    Magersüchtige haben eher Probleme schwanger zu werden, jedoch können sie aber schwanger werden. Dazu muss ihr BMI aber im normalen Bereich sein, weil die Schwangerschaft sonst zu einem Risiko wird. Für die Mutter und fürs Säugling. Bevor du echt planst ein Kind zu bekommen würde ich dir raten dein BMI unter Kontrolle zu kriegen, so dass du den halten kannst oder gar auch noch zunehmen. Das Ungeborene braucht viele Vitamine, Mineralien, und die musst du ihm zuführen da es bei Mangelernährung beim Ungeborenen zu Fehlgeburten oder auch Fehlbildungen kommt oder das Kind kommt krank auf die Welt. Wie gross bist du denn und wie schwer wenn ich fragen darf. Wenn du dein Gewicht gut im Griff hast und deine Psyche, dann steht einer Schwangerschaft nichts im Wege.

    Ich wünsche dir alles Gute

    Lg

    Kommentar