• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch

    Hallo. Mein Verlobter und ich (ich 20, er 21) versuchen schwanger zu werden (1 richtiger ÜZ). Ich habe nun schon ein paar Mal gelesen, dass man nicht jeden Tag bzw alle zwei Tage Sex haben soll, da sonst die Spermienqualität nicht gut ist oder so etwas. Stimmt das? Ist die Wahrscheinlichkeit geringer Schwanger zu werden, wenn man so häufig Sex hat?


  • Re: Kinderwunsch

    Hallo Lenjatalmann, ja, das ist wohl so. Man sagt, daß die Spermienzahl erst nach 5 Tagen wieder auf vollem Niveau ist. Aber auch bei häufigem Sex kann man schwanger werden, denn es kann ja sein, daß "einer" durchkommt. Am schnellsten klappt es aber, Sex am Eisprungstermin nach 5 Tagen Karenz zu haben. Viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Kinderwunsch

      Hallo Lenjatalmann, ja, das ist wohl so. Man sagt, daß die Spermienzahl erst nach 5 Tagen wieder auf vollem Niveau ist. Aber auch bei häufigem Sex kann man schwanger werden, denn es kann ja sein, daß "einer" durchkommt. Am schnellsten klappt es aber, Sex am Eisprungstermin nach 5 Tagen Karenz zu haben. Viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth
      Ist die Wahrscheinlichkeit denn stark reduziert schwanger zu werden, wenn man häufiger Sex hat (da es ja nunmal nicht Grade einfach ist den exakten Termin zu treffen) oder spricht man da eher von einem marginalen Unterschied, also machst im Endeffekt kaum Unterschied?

      Kommentar


      • Re: Kinderwunsch

        Hallo Lenjatalmann, doch, da gibt es einen Unterschied. Aber es ibt ja Teste, mit denen Sie den Eisprung vorhersagen können. Und - wenn Sie Zeit haben - auch Möglichkeiten, beim FA Hormonanalysen und Ultraschalluntersuchungen durchführen zu lassen. Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar