• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Niedriger Progesteronwert

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Niedriger Progesteronwert

    Sehr geehrtes Experten-Team,

    meine Frau ist 22 Jahre alt, im Großen und Ganzen gesund. Sex haben wir ohne Verhütung, sodass ich einfach kurz vor der Ejakulation herausnehme. Das schon seit 3 Jahren. Sie war noch nie schwanger. Beim Sex hat sie sehr oft Schmerzen, an ihren Tagen hat sie sehr starke Schmerzen, sodass sie ohne Ibuprofen diese gar nicht überleben kann.

    Ein Tag vor der Regelblutung war ihr FSH-Wert 4.8 IU/l während Progesteron-Wert 1,53 ng/ml. Der FSH-Wert scheint in Ordnung zu sein während Progesteron-Wert zu niedrig, wenn ich es richtig verstanden habe, dass ein Tag vor der Regelblutung noch zur Lutealphase gehört. Verstehe ich es richtig? Bedeutet das, dass sie so gut wie keine Kinder haben kann? (( Gibt es eine mehr oder weniger harmlose Lösung?

    Danke

  • Re: Niedriger Progesteronwert

    Hallo marned, schwanger werden kann Ihre Frau sicherlich, aber es sollte im Cyclusverlauf eine Hormonanalyse und auch Ultraschalluntersuchungen durchgeführt werden, auch im Hinblick auf die Schmerzen (Endometriose?). Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar