• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neurodermitis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neurodermitis

    Ich nehme die Gelegenheit war.
    Wie können die Hilfestellungen der Eltern, eines 2 jährigen
    Neurodermitis Kindes , aussehen ?
    Kann in absehbarer Zeit davon ausgegangen werden, unserem Kind nicht nur linderung sondern auch Heilung zukommen zu lassen?
    Die zur Zeit gängigen Behandlungsmethoden bekämpfen nicht die Krankheit, sondern verschlimmern SIe sogar noch. Deshalb ist manchmal weniger Mehr !
    Wird sich dieser Zustand auf dauer ändern lassen ?
    Welche Erfarungen existieren mit alternativ Behandlungsmethoden, wie z.B. Akupuktur, Fußreflexmasagen, Sauerstofftherapien, Blutdoping ?


  • RE: Neurodermitis


    Die Neurodermitis (auch atopische Dermatitis genannt) tritt oft bereits im Säuglingsalter auf. Der Schweregrad der Hauterkrankung nimmt mit zunehmendem Alter der Kinder meist ab, oft verschwindet das Ekzem sogar. Das nur als kleiner Lichtblick.
    Einen Allergietest bei Kindern mit Ekzem sollte man zumindest einmalig durchführen, um eine Nahrungsmittelallergie als Ursache oder verschlimmernden Faktor auszuschliessen.
    Die Therapie ist symptomatisch, d.h. eine Heilung für die Neurodermitis ist nicht bekannt. In mehreren Städten werden inzwischen Schulungen für die Eltern Neurodermitis-kranker Kinder angeboten, die Hilfestellungen bei der Hautpflege und zum Umgang mit der Krankheit geben (in Berlin: Tel: 030-4505 66447). Zu den sogenannten Alternativen Heilmethoden, die erwähnt wurden, gibt es leider keine Untersuchungen, die eine Wirksamkeit belegen. Wir können daher keine Empfehlungen hierfür aussprechen.

    Kommentar


    • RE: Neurodermitis


      Ihr könnt gerne mal im
      www.neurodermitis-chat.de.am
      vorbeischauen!
      Hier sind einige Eltern Neurodermitiskranker Kinder um ihre erfahrungen auszutauschen!
      Der Chat ist noch neu (4.3.02) aber mit etwas Glück trefft ihr jemanden an!
      Momentan gibt es 34 fest Eingetragene User aber es kommen auch immer wieder Leute als"Gäste" in den Chat.....
      Ich habe dort schon sehr interessante Gespräche geführt!

      Gruß Julchen

      Kommentar