• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Komplikationen bei Windpocken

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplikationen bei Windpocken

    Hallo,
    bei meinem Neffen (4 Jahre) sind vor einer Woche die Windpocken ausgebrochen. Gestern früh stellte meine Schwester blaue Flecken an ihm fest und ging zum Arzt. Dieser hat sie gleich weiter in die Kinderklinik geschickt.
    Man hat festgestellt, dass mein Neffe viel zu wenig rote Blutkörperchen hat/bildet und eine schwache Gerinnung.
    Die ersten Maßnahmen haben nicht angeschlagen, sein Zustand ist sehr bedenklich. Die Ärzte scheinen ratlos. Es droht die Gefahr innerlichen Verblutens.
    Weiss irgendjemand Rat? Handelt es sich vielleicht gar nicht um Windpocken?
    Sind Personen in seinem Umfeld (kleine Schwester: 2 Jahre) in Gefahr?
    Gibt es im bayerischen Raum Kliniken, die auf solche Fälle spezialisiert sind?
    Bitte geben Sie mir Ihren Rat.
    Vielen Dank.
    Ich bin auch über Nachrichten dankbar, wo es einen ähnlichen Verlauf gab.
    Handelt es si

  • RE: Komplikationen bei Windpocken


    Leider kann man so einen Verlauf (wenn man ihn nicht sieht und keine genauen Daten vorliegen) nicht beurteilen. Es scheint eine Gerinnungsstörung zusätzlich zu den Windpocken aufgetreten zu sein. Dies ist aber keine typische Komplikation.

    Kommentar


    • Re: Komplikationen bei Windpocken

      Hallo, bei unseren Neffen im Ausland sind die gleichen Symptome aufgetreten. Man vermutet Dasein kleine ein 2. Virus eingeschnappt. Über diesen Virus haben Sie kein Profil. Sie liegt seid einer WE isoliert im Krankenhaus
      Die Eltern sind verzweifelt. Zustand der kleine verschlechtert sich.
      Für Tipp und Rat würden wir uns Freuen

      Kommentar


      • Re: Komplikationen bei Windpocken

        bei unseren Neffen im Ausland sind die gleichen

        Kommentar