• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kleinwuchs???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleinwuchs???

    Hallo!
    Gestern waren wir (etwas zu spät ;o) ) mit unserem Paul bei der U5. Der Arzt sagte er ist zu klein und zu schwer...
    Ok, ich mache es mal anders:

    Meine Fee kam am 24.09.03 zur Welt, wog 2430g, 48 cm. Mit 7 Monaten wog sie 7kg bei 68cm.
    Paul kam am 25.01.06 zur Welt, wog 3000g, 50cm. Mit 8 Monaten wiegt er jetzt 9kg bei 62cm.

    Ihr seht, das Verhältnis stimmt nicht. Klar, es sind zwei verschiedene Kinder mit unterschiedlichen Startwerten. Aber ich finde, da stimmt was nicht!!!
    Der Arzt meinte, Paul ist unverhältnismäßig klein, dafür zu dick. Er isst normal viel für sein Alter, wie die Analyse ergab. Mehr jedoch sagte der Arzt nicht dazu.
    Kennt jemand das Problem? Hatte jemand von euch auch einen "Zwerg", der dann plötzlich in die Höhe schoss? Oder muss ich mit Kleinwuchs rechnen, sprich, er bleibt ewig zu klein?
    Es macht mich wahnsinnig, wenn ich daran denke, dass er mit 20 vielleicht kaum über den Tisch gucken kann... ((

    Bitte antwortet! Danke...


  • RE: Kleinwuchs???


    Hallo,

    der kleine ist kräftiger als er sein sollte mit 8 monaten sollte er ungefähr das doppelte seines geburtsgewichtes haben. Was ansich noch nicht schlimm ist.
    Ist ihr kind ansonsten gesund (blutwerte etc.) stehen irgendwelche anderen auffälligkeiten an oder hat der arzt weitere eintragungen in das u heft gemacht ausser größe und gewischt stimmen nicht?

    größe ist aber normal für das alter.

    mit 4bis 6 jahren steht der erste richtig große wachstumsschub an bis dahin wächst ein kleinkind stetig und nimmt mehr zu.

    mfg luis

    Kommentar


    • RE: Kleinwuchs???


      hier mal das verhält nis von deinem sohn zu unserer tochter die müste dann aber viel zu groß sein!
      bei der geburt 52cm und 3270gramm
      jetzt 3 1/2monate alt 68cm und ca. 5300kg

      ich habe mal eben im web nachgeschaut also laut größer ist er ziehmlich klein für 8 monate und vom gewicht her hat er etwas mehr als normal aber wenn ich ganz erlich bin würde ich mir wegen dem gewicht keine gedanken machen solange du ihn gesund ernährst! und dann fängt er ja auch bald es laufen an was meinst du wie schnell die sich da viel weg laufen unser sohn jetzt 5j alt war auch als baby ein kleiner pummel und er kann ganz schön futtern! aber nachdem er es laufen angefangen hat wurde er immer dünner!!!!
      wegen der größe da würde ich persönlich mal nachhacken oder mal zu einen ortophäden gehen! weil das finde ich schon ziehmlich klein laut tabelle müste er mindesten schon 70 cm haben unsere tochter hat ja mit 3 monaten schon die 62cm überschritten! muss dazu sagen das ich und mein mann auch nicht gerade klein sind aber trotzdem!

      LG Nicole

      Kommentar


      • RE: Kleinwuchs???


        Hallo meine Liebe!!
        Lass auf jeden Fall Blut abnehmen und ein großes Blutbild machen!!! Bin bei unserem Windelzwerg auch fast verrückt geworden. Er war mit 4 Monaten 69 cm. Und ist das dann auch 5 Monate lang geblieben- kein Stück gewachsen!! Und jetzt, nach fünf Monaten ist er endlich ganz wertvolle ZWEI cm gewachsen!!! Habe ein Blutbild machen lassen und nächste Woche wird im Krankenhaus eine Knochenuntersuchung anhand von Röntgenaufnahmen gemacht. Lieber immer doppelt und dreifach beim Arzt nachhaken als sich vor Sorgen quälen!!! Es wird bestimmt alles gut!!!

        Kommentar



        • RE: Kleinwuchs???


          Guten Morgen,

          hab gerade Ihren Beitrag gelesen, wenn es Sie interessiert schauen Sie doch mal hier ins Forum \\\\\\\"Kinderkrankheiten\\\\\\\" und da unter dem Beitrag vom September \\\\\\\"die Blutwerte sind da\\\\\\\". Ich habe die Erfahrungen unseres Kindes zu diesem Thema geschrieben.

          LG
          Babs

          Kommentar