• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ohrenschmerzen & Flugreise

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrenschmerzen & Flugreise

    Hallo zusammen,
    aufgrund ziemlich starken Heuschnupfens ist meine Nase seit etwa einer Woche ziemlich verstopft bzw. so dicht, dass ich kaum Luft bekommen hab. Gestern hat sich dann ein unangenehmer Druck auf beiden Ohren dazugesellt, so dass ich heute nochmal zum Arzt bin. Das große Problem ist nämlich, dass ich am Samstag morgen in den Urlaub fliegen will und Angst vor Komplikationen hab.
    Meine Ärztin meinte, in meinen Ohren hätte sich Flüssigkeit angesammelt, die aufgrund der geschwollenen Schleimhäute nicht abfließen kann, entzündet seien die Ohren aber nicht. Sie hat mir "Nasonex" verschrieben und gesagt, dass mir damit geholfen sein müsste und der Flug kein Problem wäre.
    Jetzt mach ich mir aber doch Sorgen, weil mir die Ohren schon ziemlich weh tun und das ganze eher schlimmer als besser wird.
    Ich bin ziemlich unsicher, was den Flug betrifft, zumal ich auch Angst habe, dass ich dadurch erst recht eine Entzündung bekomme, die sich dann über die Urlaubswoche hinweg (Urlaub am Meer, also Wasser, Wind, etc.) noch verschlimmert.
    Über einen Rat wäre ich Euch/Ihnen sehr dankbar!

  • Hörsturz


    Wenn die Ohren wehtun und Sie schlechter hören sollten Sie nicht fliegen. Nasonex kann man aber intensivieren und es alle 2 Stunden nehmen. Vielleicht bekommen Sie Ihre Nase und Ihre Ohren ja noch frei.

    Kommentar