• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mrt hws c3-7

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mrt hws c3-7

    hallo hr.dr. suckfüll,mein homöopath hat heute im rahmen einer cranisakralen osteopathischen untersuchung festgestellt ,daß eine blockade mit flusshemmung an meiner hws vorliegt.er empfiehlt dringend ein mrt der hws c3-7,wo sich meine protusionen befinden.ich möchte gerne mein hno oder hausarzt ansprechen zwecks überweisung radiologie.am freitag hab ich sowieso ein kernspin der lws.mein neurochirurg meinte lws und hws zusammen mrt,da spielen die kassen nicht mit.nun habe ich angst,daß mir keiner das mrt genehmigt und warten zuerst lws dann hws lt.neuroch. dauert mir zu lang.was könnte eine mrt der hws kosten,wenn ich sie privat bezahle?
    mfg
    neumerder

  • Hörsturz


    Ich denke die Kasse wird dies schon bezahlen aber der einzelne Arzt hat Vorgaben wieviele Untersuchungen er durchführen kann, wenn er für die Gesamtheit seiner Patienten zuviel Untersuchungen durchgeführt hat muß er sogar an die Kasse zahlen! Vielleicht können Sie die Untersuchungen etwas auf Hausarzt, Orthopäden und HNO-Arzt verteilen.

    Kommentar