• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzende Ohren, Tubenkatarrh

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzende Ohren, Tubenkatarrh

    Hallo ich brauche Hilfe.
    Ich habe seit 11 Tagen Ohrenschmerzen und Druck auf dem Ohr und zwei Tage nach Beginn kam Schnupfen dazu. Vor genau einer Woche war ich beim HNO Arzt und dieser hatte Verdacht auf einen Tubenkatarrh, also Schwellung der Nase und dadurch den Druck auf den Ohren. Er hat keine Entzündung gesehen, deswegen habe ich keine Ohrentropfen oder Antibiotika bekommen. Anschließender Hörtest war gut, also da keine Probleme. Er hat gesagt ich soll abschwellende Nasentropfen nehmen, Otriven, und dann wird es besser.
    Mit den Tropfen ist es auch allmählich besser geworden, gestern habe ich sie nach 8-9 Tagen abgesetzt (also schon länger als man sie eigentlich nehmen sollte) und dann habe ich wieder Schmerzen und Druck bekommen. Der Druckausgleich (Nase und Mund zu und schnäuzen) funktioniert super und danach sind die Ohren wieder frei, aber einige Zeit später wieder zu. Allerdings sollte man dies bei Schnupfen nicht machen, hat der Arzt gesagt.
    Nun weiß ich nicht, was ich noch machen soll, ich habe Angst dass meine Nase abhängig wird, wenn ich Otriven noch weiter nehme und andere Behandlungsmöglichkeiten hat mir der Arzt nicht gesagt.

    Habt ihr Rat? Danke