• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarersatz / Ausfall an immer derselben Stelle

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarersatz / Ausfall an immer derselben Stelle

    Liebes Forum,
    auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob meine Frage hier hergehört, ich stelle sie trotzdem:
    Ich trage ein Haarsystem (Echthaar). Aktuell ist es eines, das mit der Tri-Tec-Methode befestigt wird, zuvor war es jahrelang die Prozedur des Hairweaving.

    Nun habe ich bei meinem inzwischen dritten Haarsystem in Folge den Effekt, dass an immer derselben Stelle am Oberkopf die eingeknüpften Haare ausfallen und sich schon nach wenigen Wochen dort eine "Lichtung" bildet. Anfangs lässt sich die Stelle noch gut kaschieren, aber mit der Zeit wird diese Stelle etwa so groß wie ein 5-Mark-Stück, und ich zittere förmlich dem Termin entgegen, da ich ein neues Haarsystem bestellen kann (welches die Krankenkasse mitfinanziert).
    Das Kuriose ist, dass die lichte Stelle keinerlei Reibung oder sonstigen schädigenden Einflüssen ausgesetzt ist und dass sich dieses Phänomen bereits am dritten Haarsystem in Folge herausstellt.

    Gibt es hier jemanden, der/die ähnliche Erfahrungen gemacht hat und eine Erklärung dafür hat? Könnte es sein, dass meine Kopfhaut an dieser einen Stelle Substanzen bildet, die das Haarsystem schädigen?

    Ich wäre sehr dankbar über jeden sachdienlichen Hinweis!

  • Re: Haarersatz / Ausfall an immer derselben Stelle

    Für mich hört sich das eher nach einem Herstellungsfehler an. Was sagt denn der Zweithaarspezialist dazu?

    Kommentar


    • Re: Haarersatz / Ausfall an immer derselben Stelle

      Ich trage seit 13 Jahren Zweithaar, inzwischen habe ich wohl das 7. oder 8. Exemplar auf dem Kopf, und auch meine Zweithaarspezialisten habe ich in der Zeit 2-3 Mal gewechselt/wechseln müssen. Wie gesagt, erst bei den letzten drei Haarsystemen tauchte dieser punktuelle Ausfall auf, und jedes Mal habe ich das frühzeitig der Zweithaarfriseurin gesagt.

      Beim ersten Mal hieß es, es sei meine Schuld, ein "Bedienfehler". Das konnte ich mir zwar nicht erklären, denn ich habe nichts anders gemacht als zuvor und habe ja auch immer die Pflegetipps der Friseure strikt beachtet.
      Beim zweiten Mal (inzwischen eine andere Friseurin UND ein anderer Hersteller) hieß es, das sei seltsam, ja, aber man könne den Grund nicht benennen. Ich habe es zähneknirschend akzeptiert und dem Termin für das nächste Haarsystem mehr als entgegengefiebert. Das trage ich nun seit Mitte Oktober, und schon wieder: an derselben Stelle wie vorher gehen mir die Haare aus und es entsteht eine Lichtung.

      Mittlerweile bin ich mehr als verzweifelt, denn eigentlich soll ein Haarsystem ja kahle Stellen am Kopf BEDECKEN und nicht neue entstehen lassen.

      Da wir also Pflegefehler und Herstellerfehler ausschließen müssen, liegt der Verdacht nahe, dass es doch an mir liegt und ich eventuell irgendetwas absondere, was das Haarsystem an der Stelle "zersetzt". Hat man davon schon mal gehört, dass Talg/Schuppen/Schweiß oder ähnliches derart agressiv ist?

      Kommentar


      • Re: Haarersatz / Ausfall an immer derselben Stelle

        Hallo,
        auf diesem Wege lässt sich das natürlich nicht klären.
        Sie könnten sich an einen sachverständigen Gutachter wenden, der auf Perückenfragen spezialisiert ist und beurteilen kann, woran es liegt.
        Allerdings kann ich Ihre Frage mit JA beantworten.
        Auf der Kopfhaut befinden sich jede Menge natürliche Bakterien und diese können die Montur und Faser von Haarteilen und Perücken angreifen.
        HG
        Jenny Latz

        Kommentar