• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HOFFNUNG!!!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HOFFNUNG!!!

    hallo,zusammen:-)
    nach meinem letzten besuch in der hautklinik knappschaft/recklinghausen(habe hier von der enttäuschung berichtet) ,gibt es hoffnung.
    mein haarausfall hat sich auf ca.80 haare am tag eingependelt.
    und das beste ist; DIE HAARE WACHSEN NACH!!!!
    es spriesst nur so auf meinem kopf.
    überall wachsen neue haare!das sieht im moment natürlich
    extrem schei... aus,überall stehen die haare heraus.
    aber das ist egal!hauptsache es wächst!!!
    der ha ging vor ca. 10 mon. wiklich!!! über nacht los.
    in einem guten halben jahr hat sich mein haarvolumen auf
    ein viertel reduziert.an ganz schlechten tagen bis zu 1000! haare.
    keine hilfe von ärzten!!!
    aa,weil ich meine familie nicht kenne.das war alles!
    tolle diagnose!!!
    habe im frühjahr in irgendeinem forum einen bericht über
    die diane/cyproderm gelesen.
    da stand gar nicht viel drin.
    nur,das eine 35j frau,die an extremem ha litt,nach 10 j
    die cyproderm abgesetzt hat.der ha hat sich daduch noch mehr verschlimmert.aber sie hats duchgezogen und nach 3 mon. hörte der ha auf und neue haare begannen zu spriessen.
    habe nach diesem bericht im mai,nach 16j diane/cyproderm abgesetz.
    der ha geht seit 4 wo immer weiter zurück und auch meine haare spriessen zur zeit wie verrückt.die verblieben haare hängen auch nicht mehr platt runter,sondern haben wieder spannkkraft und sind nicht mehr nach 24std. fettig.
    ihr könnt euch nicht vorstellen,wie ich mich freue.
    nach so vielen monaten endlich mal was gutes!!!
    ich nehme ausserdem seit vielen monaten vitamin d(auf rez.) und biotin.
    wenns so bleibt,bin ich der glücklichste mensch auf erden!!!!
    vielleicht hilft mein bericht ja auch der einen oder anderen hier.
    vorallem dürft ihr euch nicht immer auf die götter in weiss verlassen.das habe ich gelernt!
    "wenn sie ihre familie nicht kennen ist es aa"
    dann würden sie ja jetzt nicht so spriessen,oder?!
    wünsche euch allen hier,soviel glück wie ich hatte.
    lg schlusie

  • Re: HOFFNUNG!!!


    Hi
    Das freut mich für dich echt
    Also der Grund für deinen HA war also die Diane35?
    Ich habe nämlich (genau das Gegenteil) nachdem ich die Diane nach 7-8 Jahren abgesetzt habe extrem vermehrten HA Unter Diane konnte ich ihn wenigstens stoppen.(androgenetische Alopezie)
    Jetzt weiß ich auch nicht weiter?

    Hast du vllt für mich einen Tipp?

    Kommentar


    • Re: HOFFNUNG!!!


      hallo.
      einen tipp?
      leider nicht.
      ich weiss ja selbst nicht,
      ob es wiklich am absetzen der pille liegt.
      vielleicht ist es auch nur ein zeitlicher zufall.
      als es bei mir letztes jahr ende september los ging,
      passierte es wirklich über nacht.
      ich hab eines morgens die bürste voller haare gehabt.
      die haare lagen platt am kopf und haben extrem schnell
      gefettet.
      bis zu diesem morgen hatte ich lange,dicke haare(das eizelne haar war eher fein,aber ich hatte extem viele haare;sagte mein
      friseur) und vorallem trotz blondieren,super gesundes,kräftiges haar und kam beim waschen max. auf
      50 haare.
      kann mir eigentlich nicht vorstellen,
      das die pille eine so plötzliche veränderung verursacht.
      und was macht man,wenn einem die ärzte nicht helfen wollen,
      oder können??
      man googelt!!
      dabei hab ich einen text über die diane/cyproderm
      gefunden,in dem über eine umkehrwirkung nach jahrelanger
      einnahme berichtet wurde.
      das heisst: da diese pillen extrem hoch dosiet sind,
      der östrogenspiegel wird höher als bei anderen pillen gehalten,gleichzeitig wird der test.-spiegel gesenkt.
      dadurch werden haut und haar schöner und gesünder.
      diese pillen sollten nicht alleinig zur verhütung verschrieben werden.sondern nur z.b. bei extremen hautproblemen(wies bei
      mir der fall war)
      nimmt frau die pille zu lange ein,kann sie in einigen fällen irgendwann das gegenteil bewirken.
      !!!!ich weiss nicht ob es wiklich so stimmt,
      kann nur wiedergeben was dort geschrieben stand!!!!
      viel später hab ich dann den forumseintrag der 35j gelesen
      und hab es einfach versucht..
      auch mein ha ist in den ersten wochen,nach dem absetzen noch viel schlimmer geworden(bis 1000 haare am tag).
      genau wies in dem forumsbericht stand.
      ich war drauf und dran die pille wieder zu nehmen.
      zumal sich auch mein hautbild drastisch verschlechterte.
      aber ich hab durchgehalten und nach ca. 6 wo.
      ging der ha täglich weiter zurück.
      zur zeit liege ich im normalen bereich.
      immernoch mehr als früher,aber seit ein paar tagen
      nicht mehr als 50 haare am tag.
      auch mein hautbild hat sich wieder gebessert.
      auch nicht so gut wie mit pille,aber besser als vor 8 wo.
      aber am wichtigsten ist : die haare wachsen auf dem ganzen
      kopf wie verückt nach.
      also,das du nach dem absetzen noch mehr ha,
      halte ich für normal.
      das ist auch bei vielen frauen nach der schwangerschaft so,
      wenn der östrogenspiegel sinkt.aber auch da normalisiert
      es sich in der regel von selbst wieder.
      es tut mir leid,das ich dir nicht weiterhelfen kann,
      aber ich drücke dir die dauen,das es auch bei dir bald
      besser wird.ich weiss das man daran verzweifel kann.
      alles gute!!!
      lg schlusi

      Kommentar