• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hämorriden Anatomie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hämorriden Anatomie

    Frau Dr. Schaaf,

    ich habe mal eine Anatomische Frage bezüglich der Hämorriden.

    Woraus blutet es genau bei Hämorriden des Grades I und II ?

    Ist es die Schleimhaut durch die Vergrößerung der Venenpolster und ist es sicher das bei einer Gummibandligatur auch die blutende Stelle mit abgeklemmt wird?!

    Ich frage mich immer wie das Anatomisch sicher zu stellen ist.


  • Re: Hämorriden Anatomie


    Hallo, Kai27,

    auch wenn Frau Dr.Schaaf angesprochen ist, erlaube ich mir, die Frage zu beantworten. Ich hoffe, Sie wird mir zustimmen.

    Innere Hämorrhoiden kann man sich am einfachsten wie einen unter der Darmschleimhaut liegenden Schwamm vorstellen, der mit Blut gefüllt ist. Die bedeckende Schleimhaut ist infolge der Anschwellung besonders empfindlich und blutet, wenn sie verletzt wird, z.B. durch den vorbeistreichenden Stuhl oder auch nur infolge stärkerem Pressen.

    Bei der Ligatur wird der ganze "Schwamm" an seiner Basis zusammen- und abgeschnürt und fällt nach einiger Zeit ab. Das darunter liegende Gewebe ist dann vernarbt.
    Manchmal fällt das Gummiband zu früh ab. Dann kann es zu einer Blutung kommen. Das ist aber selten.

    Gruß
    Mörlinger

    Kommentar


    • Re: Hämorriden Anatomie


      Alles klar, Kai?

      Für die Ligatur wird das zu behandelnde Gewebe unter Sichtkontrolle an den "Ligatur-Apparat" herangezogen. Man kann also schon recht sicher erkennen, ob man wirklich denn Bereich abbindet, den man will.

      Dr. Schaaf

      Kommentar


      • Re: Hämorriden Anatomie


        Perfekt erklärt:-)

        Vielen Dank.

        Kommentar