• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

FreeStyleLibre 2

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FreeStyleLibre 2

    Hallo
    Ich bin T2 und seit Jahren insulinpflichtig. Ebenso lange verfolge ich dieses Forum. Die Qualität der meisten Beträge, bis auf eine Ausreißerin, ist hoch.
    Nun habe ich mir FreeStyle Libre 2 zugelegt und ein paar Tage ausprobiert.
    Die Ergebnisse liegen im Schnitt 30 % über den Vergleichswerten mit AccuCheck.
    Liegen bei euch Erfahrungen vor ?


  • Re: FreeStyleLibre 2

    2 AccuChecks mit Streifen aus der selben Packung und aus dem selben Blutstropfen können bei 100 mg/dl durchaus eins 90 und das andere 110 anzeigen. Die Abweichungen können bei einwandfreier Funktion sogar noch größer sein. Deswegen nutze ich normal immer nur 1 Testgerät, und während meiner Libre-Zeit fand ich zwar die Grafik vom Kurvenverlauf super hilfreich, weil ich daran ja z.B. super sehen konnte, wann die Boluswirkung nennenswert eingesetzt hatte, aber für die BZ-Höhe habe ich mich immer nach meinem Pieksgerät gerichtet. Halt jeden Tag meistens einmal vormittags und einmal nachmittags nach einer Zeit von weitgehend waagerechtem Grafik-Verlauf Scan und Pieks verglichen und die Differenz dann für den Tag bei allen weiteren Scans entsprechend berücksichtigt. Ich hatte in meinen anderthalb Libre-Jahren alles dabei von Scan 250 bei Pieks 150 bis meistens San Lo=unter 40 bei Pieks irgendwo zwischen 60 und 120. Bislang habe ich keine technische Erklärung dafür gefunden, warum das mit dem Libre 2 besser funktionieren sollte.

    Kommentar


    • Re: FreeStyleLibre 2

      da ich nur ein sog kurznutzer war( in der zeit ganz am anfang wo es gerade zu kaufen war) nur my2c ,
      wenn sich im bereich der setzstelle eine entzündung ausbildete liefen die werte bei mir aus dem ruder. war bei mir leider schon nach stunden der fall daher kann ich bei dauernutzern nicht mitreden.
      bin leider pflasterallergisch dementsprechend lange ü2mon , dauerte es bis wieder verheilt.
      daher bei erste anzeichen für entzündung ist starke abweichung möglich.
      hätte es gerne genutzt.
      mfg. klaus

      Kommentar


      • Re: FreeStyleLibre 2

        Ich bekomme auch demnächst den Libre 2 Sensor.
        Zur Zeit nutze ich noch den 1er. Auch da erwische ich ab und zu Sensoren, die ungefähr 20 mg/dl von den blutigen Kontrollen abweichen (meistens liegt der Sensor dann bei mir zu hoch)
        Der Großteil der Sensoren stimmt bei mir bei waagerechten Trendpfeil komplett mit den blutigen Kontrollen überein.
        Der 2er soll ja noch genauer laufen, besonders in den ersten 48 Stunden.
        Jetzt gerade z.B. blutig 97 und Sensor 97.
        Bin gespannt :-)

        Kommentar



        • Re: FreeStyleLibre 2

          so toll passend hatte ich das in anderthalb Jahren vielleicht 1mal. Allerdings hab ich auch ne mächtige Allergie gegen das Pflaster, so dass ich immer so 5-6 Setzstellen in den diversen Abklingstadien bewundern konnte. Aber offenbar keine gegen das Filament, und die soll's auch geben.

          Kommentar


          • Re: FreeStyleLibre 2

            Mittlerweile laufen die Sensoren sehr genau. Das war tatsächlich nicht immer so. Ich benutze das System schon seit 2016 und da wurde mit der Zeit wohl Einiges verbessert.
            Trotzdem habe ich aber auch heute noch ab und zu einen Sensor, der ca. 20 mg/dl abweicht, bei mir aber immer nach oben.
            In den Spitzen übertreibt der Sensor auch gerne mal etwas.
            Dass die Werte bei einer Allergie sehr ungenau werden, habe ich auch schon oft gehört.

            Kommentar


            • Re: FreeStyleLibre 2

              Hallo
              Ich bin T2 und seit Jahren insulinpflichtig. Ebenso lange verfolge ich dieses Forum. Die Qualität der meisten Beträge, bis auf eine Ausreißerin, ist hoch.
              Nun habe ich mir FreeStyle Libre 2 zugelegt und ein paar Tage ausprobiert.
              Die Ergebnisse liegen im Schnitt 30 % über den Vergleichswerten mit AccuCheck.
              Liegen bei euch Erfahrungen vor ?
              Die Sensoren der aktuellen Generation (Freestyle libre 2, Dexcom G6, Guardian Enlite 3, Eversense) zeigen eine ausreichende Messgenauigkeit.
              Die meisten Nutzer sind begeistert und möchten sie nicht missen.
              Wichtig ist eine gute Schulung!

              Kommentar



              • Re: FreeStyleLibre 2

                Seit 3 Monaten habe ich das Gerät. Nach den ersten zu hohen Werten setzte ich mich mit
                der Fa Abott in Verbindung. Merkwürdiger Weise sind nun die Werte mit blutig identisch, teilweise
                sogar

                Kommentar


                • Re: FreeStyleLibre 2

                  der erste Text ist blockiert: also die Werte sind teilweise niedriger. Mein Ergebnis der ersten Monate
                  Es besser als blutig und auch sehr viel schneller Übrigens halten die Sensoren durch .

                  Kommentar


                  • Re: FreeStyleLibre 2

                    Hab sowohl höher als auch niedriger als blutig scannen können und in anderthalb Jahren mit Libre 1 und mir 4 Sensoren Libre 2 je einen Sensor mit 14 Tagen wie normal blutig gehabt. Weil mir das bei HBA1c unter 5,5 überhaupt nix bringt, wenn mir der Scan ab gepiekst spätestens 90 lo liefert, bin ich zurück beim Pieksen.

                    Kommentar



                    • Re: FreeStyleLibre 2

                      Ich habe noch das Libre 1 und komme super damit klar. Vergleichsmessungen der letzten fünf! Sensoren waren schon am ersten Tag (fast) identisch der blutigen Messungen, Abweichung immer unter 10mg/dl.
                      Meine Sensoren müssen immer gegen 10.30 Uhr getauscht werden und dort habe ich einen komplett geraden Verlauf. Man kann somit super vergleichen, auf welchen Niveau der neue Sensor startet. Und was soll ich sagen, komplett eine Linie, alt gegen neu.

                      Ich hoffe mit dem Libre 2 läuft es dann ab Juni genauso gut.

                      Kommentar


                      • Re: FreeStyleLibre 2

                        Bei mir läuft es ähnlich gut wie bei July, bin auch sehr zufrieden.
                        Abweichungen zur Zeit maximal 10 bis 20 mg/dl, bei manchen Sensoren nach oben, bei anderen nach unten.
                        Viele Sensoren stimmen aber auch komplett mit den blutigen Kontrollen überein.
                        Nutze auch noch den 1er, habe aber seit gestern eine Zusage für den 2er ab Januar 2020.

                        Kommentar


                        • Re: FreeStyleLibre 2

                          Nutze auch noch den 1er, habe aber seit gestern eine Zusage für den 2er ab Januar 2020.
                          Läuft da deine Jahresverordnung aus?

                          Kommentar


                          • Re: FreeStyleLibre 2

                            Ja genau, die läuft jetzt zum Jahresende aus.......

                            Kommentar


                            • Re: FreeStyleLibre 2

                              Ich hätte aber auch den 1er weiterhin genommen.
                              Unterzuckerungen merke ich auch so :-)

                              Kommentar


                              • Re: FreeStyleLibre 2

                                Hallo,
                                bin neu hier und bei mir wurde Diabetes 2 vor 2 Monaten festgestellt. 11,7
                                Habe bisher 2 Sensoren getestet. Beide zeigen 20-60 zu wenig kann.
                                Schwankend.
                                Mit den Werten kann man doch nicht wirklich etwas anfangen oder ?
                                Auch die Statistiken sagen dann doch nichts mehr aus.
                                Ich soll zwischen 90-140 liegen, bin aber ständig darunter.
                                Viele Grüße
                                Werner

                                Kommentar


                                • Re: FreeStyleLibre 2

                                  Mit den Abweichungen ist wahrscheinlich, dass Deine Klebe-/Setzstellen mächtig jucken, oder?

                                  Kommentar


                                  • Re: FreeStyleLibre 2

                                    Überhaupt nicht...

                                    Kommentar


                                    • Re: FreeStyleLibre 2

                                      Hallo,
                                      bin neu hier und bei mir wurde Diabetes 2 vor 2 Monaten festgestellt. 11,7
                                      Habe bisher 2 Sensoren getestet. Beide zeigen 20-60 zu wenig kann.
                                      Schwankend.
                                      Mit den Werten kann man doch nicht wirklich etwas anfangen oder ?
                                      Auch die Statistiken sagen dann doch nichts mehr aus.
                                      Ich soll zwischen 90-140 liegen, bin aber ständig darunter.
                                      Viele Grüße
                                      Werner
                                      Bei manchen funktioniert das System, bei anderen leider nicht.
                                      Das Problem ist, dass der Sensor werkskalibiert ist und nicht jede Person die gleiche Menge Gewebeflüssigkeit am Oberarm hat. Zudem können auch allergische Reaktionen dazu kommen, die auch die Werte verfälschen.

                                      Bei mir lief der erste Sensor gar nicht gut. Bis zu 100 Abweichung, auch schwankend. Dann ab Sensor 2 lief es einigermaßen gut.
                                      Mir hat dann noch die DiaPraxis den Tipp gegeben, dass ich einfach den neuen Sensor am Abend schon setzte, damit er die Nacht Zeit hat, sich ans Gewebe zu gewöhnen. Seitdem läuft es viel besser.

                                      Du weißt auch, dass der Sensor ca. 15 Minuten Zeitverzögerung hat, oder? Deshalb kann man blutig gegenüber Libre nur bei gleichbleibende Linie vergleichen.

                                      Wie gesagt, bei mir funktioniert der Libre super. Geschätzter HbA1C über 90 Tage: 6,1. Labor 6,2. Was will man mehr? Leider funktioniert er halt nicht bei allen.

                                      Kommentar


                                      • Re: FreeStyleLibre 2

                                        Wenn keine Reizung/Entzündung an der Setzstelle, fällt halt ne gern genommene Erklärung für Fehlanzeigen wie bei mir weg. Und wenn da einige Stunden Eingewöhnung vom Sensor sein müssen, sind die ja dann am 2. Tag spätestens ausgestanden. Und dann haben die Sensoren auch bei mir recht verlässlich falsch angezeigt - unter einer Bedingung: beim Pieks-Sensor-Vergleich bei waagerechtem Scan- und Pfeilverlauf! Also da morgens die Differenz genommen und dann bei allen Scans mitgezählt. Hat für einen Tag immer recht gut gepasst.
                                        War bei meinem(!) Zielbereich nüchtern bis max 100 trotzdem häufig nicht besonders hilfreich, wenn der Scan schon ab 90-100 nur noch lo anzeigte.

                                        Kommentar


                                        • Re: FreeStyleLibre 2

                                          Danke für die Infos.,
                                          Ich vergleiche immer nüchtern und aktiviere nach 8 Stunden.
                                          Dann ist das Gerät für mich wohl nicht brauchbar. Schade.
                                          Aber einen Sensor teste ich noch :-)
                                          Aber die Teststreifen sind zuverlässig oder ?

                                          Kommentar


                                          • Re: FreeStyleLibre 2

                                            Ich würde noch einen weiteren Sensor testen, vielleicht läuft der besser.
                                            Ich habe Sensoren die stimmen genau mit den blutigen Kontrollen überein und andere nicht so ganz.
                                            Mein aktueller Sensor liegt immer 10 mg/dl zu tief, da er das aber kontinuierlich macht, ist das kein Problem.
                                            Heute morgen zeigte der Sensor 82 mg/dl, habe blutig kontrolliert und es waren genau 92 mg/dl.
                                            Ich drücke die Daumen, dass der nächste Sensor besser läuft.

                                            Kommentar


                                            • Re: FreeStyleLibre 2

                                              Danke für die Infos.,
                                              Ich vergleiche immer nüchtern und aktiviere nach 8 Stunden.
                                              Dann ist das Gerät für mich wohl nicht brauchbar. Schade.
                                              Aber einen Sensor teste ich noch :-)
                                              Aber die Teststreifen sind zuverlässig oder ?
                                              Versuche mal vorsichtig nach Ende der Laufzeit den Sensor zu entfernen, wirklich vorsichtig. Wenn der Sensor falsch gemessen hat, dann schau dir mal den Faden an.
                                              Ich habe einige Berichte gelesen, dass bei abgeknickten Faden schlechte Ergebnisse gekommen sind. Dann würde es nicht an dir liegen, sondern es kam zu einem Fehler beim Sensor setzen.

                                              Die Teststreifen sind allgemein so zuverlässig, wie vorgeschrieben. Unter 100 mg/dl müssen 95% der Werte +-15mg/dl genau sein. Über 100 mg/dl +-15%.
                                              Ich weiß jetzt natürlich nicht welche Teststreifen du verwendest.

                                              Ich habe jetzt zum Testen mal ein Contour Next One mir bestellt. Das Ergebnis war zumindest bei mir überraschend übereinstimmend. Libre Verlauf sagte 85, Accu Check Guide (mein normales Gerät): 87, gleicher Bluttropfen Contour auch 87. Also es scheinen die Werte zu passen. Normalerweise sollte man nur ein Gerät verwenden, weil schlimmstenfalls das eine nach oben das andere nach unten abweichen kann.

                                              Um zu überprüfen, ob dein Gerät exakt misst, gibt es zwei Möglichkeiten. Kontrolllösung oder Blutzucker-Selbstmessung zeitgleich mit Labor-Blutzuckermessung.

                                              LG

                                              Kommentar


                                              • Re: FreeStyleLibre 2

                                                Bei Jürgen war eine allergische Reaktion der Grund.
                                                Generell laufen die Sensoren nämlich sehr gut

                                                Kommentar


                                                • Re: FreeStyleLibre 2

                                                  Leider bei mir nicht. Hab schon einiges getestet. Auch mit dem Labor direkt verglichen.
                                                  Accu-Chek Guide passte. Libre 2 40 zu niedrig :-/
                                                  Mal sehen, was der 3. Sensor macht. ich berichte

                                                  Kommentar