• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Wie rechnet man.........??????

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie rechnet man.........??????

    Hallo an alle,

    Habe heute Protaphane von meinem Dia-Doc verschrieben
    bekommen um es abends zu spritzen damit meine Nüchternwerte
    morgens nicht zu hoch sind. Er meinte:spritzen Sie 4 IE und
    kommen Sie in 6 Wochen wieder.Sagte Tschüss und verschwand
    im nächsten Zimmer.Gut das es ein Internet gibt und man sich
    schlau machen kann wie die ganze Sache wirkt und funktioniert.
    Nur eins würde mich interessieren wie kommt er auf 4 IE
    wie rechnet man das aus.Ich habe Bücher hier zum durchlesen
    da wird auch sowas beschrieben aber ich glaube die grosse Hitze
    hat meine Denke beeinträchtigt.Ich komme nicht dahinter wie das berechnet wird.Vielleicht könnt Ihr mir ja verraten wie
    man da vorgeht........

    Viele Grüsse vom etwas abgekühlten Niederrhein
    "Budda"B)


  • Re: Wie rechnet man.........??????


    hallo budda,
    keine sorge der hat überhaupt nicht gerechnet, sondern dir die geringste einheitenanzahl gesagt die auch absolut keine probleme auslöst.
    protaphane ist ein nph insulin setzt nach ca 1h mit der wirkung ein hat ca in der mitte der wirkzeit ein wirkmaximum, und läßt dann nach. die wirkdauer hängt sehr stark von der ie menge ab.
    4 ie sind ein hauch der ev 4-5h wirkt.
    8-10ie wirken ca 8-10 h, "ausdrücklich" alles ca, da es bei jedem anders wirkt.
    daher würde ich an deiner stelle, so spät wie möglich (24h?)
    mit den 4 ie anfangen und kontrollieren wielange und wie es wirkt,
    allg. ist die startdosis 6ie, aber auch nur gewürfelt.
    und wenns nicht reicht in einerschritten steigern.
    zwischedurch mal um 2-3h kontrollieren. denn das ist die zeit mit dem geringsten isulinbedarf. da solltest du nicht unter 80 sein.(keine sorge danach steigt der bzwieder automatisch)
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Wie rechnet man.........??????


      Hallo Klaus,
      das ist aber mal eine schnelle Antwort...
      Also kann ich daraus erkennen IE = ca Stunden Wirkdauer.
      Habe jetzt 1 Woche Nachts gemessen .
      23 Uhr 120 - 140 zwischen 2 u. 3 Uhr ca 120

      ab 4 Uhr steigt er an auf bis 7 Uhr 150 - 160

      Über Tag hantiere ich erfolgreich mit Humalog im Jürgen-Schema
      Wenn die Wirkdauer von Protaphane dann schon weg ist
      helfen die 4 IE nicht wirklich??? Ich werde die Dosis vorsichtig erhöhen und abwarten was passiert.....

      Viele Grüsse "Budda"

      Kommentar


      • Re: Wie rechnet man.........??????


        hallo budda,
        ja kann ja wieder lesen(hatte heute quartal-check beim aa) da die troppen bei mir sehr lange brauchen um zu wirken, wirken sie wegn der menge dafür um so länger)
        da gerade erlebt, auch mein aa sagte bitte verbreitet doch noch mal (zum xten mal)
        --wenn dm-ler zum augenchek gehen "bitte die dunkelste und an den seiten geschlossenste sonnenbrille mitbringen --
        bei dem jetzigen sonneschein (aber auch an trüben tagen) ist man mit weit getropften pupillen auf der straße praktisch blind.--
        obwohl es jedesmal gesag wird , wird es regelmäßig vergessen,
        heute hat es sogar zu einem sturz geführt(und das muß nicht sein)
        --
        topic - ja der morgendliche anstieg ist bei fast allen zu beobachten,
        und du hast noch möglichkeit zum anpassen., da du das vorsichtig machst wirst du die optimale dosis problemlos finden.
        mfg. klaus

        Kommentar



        • Re: Wie rechnet man.........??????


          Hallo Klaus,
          ich hoffe das Du wieder gut gucken kannst und Deine Augen
          in Ordnung sind.
          Da ich ja Dank Deiner Auskünfte jetzt weiss wie diese kleine
          Menge P.wirkt werde ich mal ausprobieren diese Menge um 4 Uhr morgens zu spritzen.Ich wache sowieso immer um diese Zeit
          kurz auf und kann das ja nutzen.Kann ja dann morgens mein Humalog erst mal sparen.Geht doch auch oder????
          Ich könnte ja dann abends höhere Werte mit Humalog ausgleichen das wirkt bei mir ungefähr 3-4 Std.dann käme es zeitlich ja ungefähr hin.
          Was meinst Du????


          MfG "Budda"

          Kommentar


          • Re: Wie rechnet man.........??????


            hallo budda,
            nach 14 lasersitzungen kann ich noch recht gut sehen (klein adlerauge war früher)
            das mit dem basal und dem frühstück klappt garantiert nicht,
            dazu ist die wirkung zu verteilt, kann mir nicht vorstellen daß du über 4 h das frühstück krümelweise ißt.
            basalinsulin ist immer ungünstig zu diesem zweck, daher gibt es ja für ct die mischinsuline, zb 50/50 das wird dreimal täglich gespritzt die 50%normal für die boluswirkung die 50% basal für die basalversorgung. ist aber sehr starr im system, und führt leicht zu kilos. bleib beim jetzigen system, steigere vorsichtig, dann wirst du erfolg haben.
            mfg. klaus

            Kommentar


            • Re: Wie rechnet man.........??????


              hallo, klaus hatte beim letzten augenarztbesuch leider das problem, dass ich mit dem auto da war und er tropfen wollte, er ist aber sehr modern, gibt nen neuen computer, da geht es ohne und man kann jeden winkel im auge sehen, war interessant für mich, leider zahlt die krankenkasse das auch mal wieder nicht, musste 45 euro zahlen, lass mich beim nächsten besuch wieder fahren, denke ab und zu werde ich die neue untersuchung machen lassen, sie ist viel genauer,
              liebe grüße moni

              Kommentar



              • Re: Wie rechnet man.........??????


                Ich hatte irgendwo im Netz mal etwas vom Basalratentest gelesen. Inwiefern es bei dir so nötig ist mag ich nicht zu beurteilen, denn man muss da ohne zu Essen immer messen. Bei mir hatte der Doc auch recht niedrig angefangen mit 10 IE Basis und ich habe mich dann rangetestet so alle 3 Tage immer 2 IE mehr und als ich dann fast dran war wurde die Basis immer nur noch um 1 IE erhöht. Zum essen spritze ich mein Humalog so wie ich es brauche und vermute. Unter vermuten verstehe ich das es bei mir Situationen gibt(Prednisolon) wo ich schon vorher weis das mein Blutshake nach oben geht und korrigiert werden sollte.

                Sonnige Grüße
                Heiko

                Kommentar


                • Re: Wie rechnet man.........??????


                  Hallo Heiko,
                  ich habe diesen Test auch gelesen fand ihn aber so kompliziert,
                  das ich meine Fragen lieber hier ins Forum gestellt habe.
                  Klaus hat es so gut beschrieben das ich jetzt durchsteige und vor allem nicht mehr unsicher bin......man kann ja in der Theorie noch soviele Bücher gelesen haben in der Anwendung ist es viel besser
                  auf die Erfahrungen von Euch aus dem Forum zurückzugreifen.
                  So sehe ich die Sache.

                  Ein schönes Wochende an Alle

                  mit viel Sonnenschein "Budda"

                  Kommentar