• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

diabetischer Fuss

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • diabetischer Fuss

    mein Mann hat seit April 2010 einen offen Fuss
    seitlich vom kleinen Zeh
    trotz verschiedener Salbenverbänden, und Vacuum-Wundtherapie
    ist noch keine Besserung eingetreten.
    Mein Mann hat so starke Schmerzen das er mit BTM Tabletten
    behandelt wird.
    Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Ratschläge geben.
    Ich habe auch schon über eine Blutegeltherapie nachgedacht.

    liebe Grüsse Marita


  • Re: diabetischer Fuss


    hallo marita,
    zuerst bitte lesen:

    denn mir fiel auf daß von guten bz werten bei deinem post noch keinerede war.
    1. bei solchen komplikationen sind gute bz- werte 80-120mg/dl
    2. es muß unbedingt eine farbcodierte dopplersonografie gemacht werden, um den tatsächlichen durchblutungsstatus festzustellen.
    3. wurde schon lavasept gel 0,2% versucht ?
    4. spritzt dein man insulin ? wenn nicht bitte sofort darauf bestehen
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: diabetischer Fuss


      hallo Klaus
      Die BZ Werte sind seit ein paar Wochen ok....
      im Gegenteil öfter mal Unterzucker
      mein Mann war 4 Wochen im Krankenhaus dort ist ein Dopplersono gemacht worden, war alles ok bis auf eine kleine Stelle, die ist dann sofort geweitet worden
      mein Mann ist Typ 1, schon seit 1973, da war er 22 Jahre,
      er spritzt Insulin, schon sehr lange

      Lavasept gel ist nicht aufgetragen worden, sondern
      Mepilex, Urgo-Hydrogel und Catrix Kollagenpulver

      danke übrigens für Deine schnelle Antwort

      lg Marita

      Kommentar


      • Schmerzmedikamente


        [quote marita123]mein Mann hat seit April 2010 einen offen Fuss
        seitlich vom kleinen Zeh
        trotz verschiedener Salbenverbänden, und Vacuum-Wundtherapie
        ist noch keine Besserung eingetreten.
        Mein Mann hat so starke Schmerzen das er mit BTM Tabletten
        behandelt wird.
        Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Ratschläge geben.
        Ich habe auch schon über eine Blutegeltherapie nachgedacht.

        liebe Grüsse Marita[/quote]

        Liebe MArita,

        die Wunde ist die eine Seite, die Schmerzen die andere. Darf ich fragen, WELCHES Medikament dein Mann bekommt? Und in welcher Dosierung?

        Kommentar