• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Muss ich mir Sorgen machen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muss ich mir Sorgen machen?

    Hallo . Ich bin gerade 31 Jahre alt geworden.......
    Vor ca. 2-3 Monaten hatte ich Hamorriden, die aber nicht vom Arzt diagnostiziert worden sind.
    Der Stuhlgang schmerzte extremst, und Blut war auf dem Toilettenpapier.
    Ich verwendete eine Salbe, die meine Beschwerden besser machten.
    Nun sind die Schmerzen beim Stuhlgang einmal besser , einmal schlechter.....Blut ist nach wie vor oben, wenn der Stuhlgang Schmerzen verursacht.
    Daher mache ich mir wirklich langsam Sorgen!!
    Was mich etwas beruhigt ist, dass ich vor 10 Monaten eine komplette Dickdarmspiegelung hatte, die vollkommen in Ordnung war.
    Diese machte ich , da ich häufig Durchfälle hatte.
    Sollte ich nochmal eine machen, muss ich Angst vor Darmkrebs haben????


  • Re: Muss ich mir Sorgen machen?

    Die Dickdarmspiegelung bzw. das Ergebnis macht einen Darmkrebs extrem unwahrscheinlich. Auch Ihre Beschwerden deuten eher auf ein Problem des Analkanals hin, wobei ichnicht weiß wer die Hämorrhoiden diagnostiziert hat denn Ihre Schilderung läßt eher an eine Analfissur denken. Der Analkanal kann durch eine Proktoskopie manchmal besser beurteilt werden als bei einer Darmspiegelung, vielleicht hilft aber schon das einfache Anschauen/Tastuntersuchung durch Ihren Hausarzt um die Ursache zu klären.

    Kommentar


    • Re: Muss ich mir Sorgen machen?

      Hallo!

      Die Hamoriden hat niemand diagnostiziert. Ich selbst habe angenommen dass ich diese hatte.
      Es brennte, juckte, und vor allem der Stuhlgang selbst war furchtbar schmerzhaft . Auch Blut war jedesmal nachher am Toilettenpapier.
      Mittlerweile ist eben nach wie vor etwas Blut am Papier ( helles Blut, scheint frisch zu sein).
      Der Stuhlgang ist auch eher hart und schmerzt manchmal.
      Ich mache mir nur deshalb Sorgen, da ich auch manchmal neuestens Blähungen habe......
      Die eine Dickdarmspiegelung ist noch kein Jahr her....... raten Sie mir deshalb noch einmal eine zu machen??

      Kommentar


      • Re: Muss ich mir Sorgen machen?

        Nein, eine erneute Spiegelung wird die Ursache nicht klären. Es handelt sich um ein Problem des Analkanals und nicht des Darmes und vermutlich liegt hier eine Analfissur vor. Dies kann durch Anschauen/Tasten erkannt werden (von Ihrem Arzt).

        Kommentar