• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rezidiv?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rezidiv?

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,
    und wieder mal eine Frage: Hatte heute ein Controll-CT Thorax, Becken, Abdomen nach Rektumkarzinom 2009. (T3N1 (2/18), M0, R0, L0, G3) Mein letztes CT war im Juli 2011 und ohne Befund. Knochenszinti im Okt. 11 war ebenfalls o.B., Tumormarker waren o.k. Heute wurde jedoch am Becken eine Veränderung festgestellt, welche jetzt mit einem PET-CT untersucht werden soll, da nicht sicher ist, ob es sich um Narbengewebe handelt oder ob da etwas wächst, dass da nicht hingehört. Wie immer drehe ich gerade am Rad. Mir ist klar, dass keine Diagnose gestellt werden kann, wenn man die Bilder nicht sieht, aber wie hoch sind die Chancen, nach dieser Zeit ein Rezidiv zu erhalten? Gibt es hierfür irgendwelche körperlichen Symptome? Mir wurde nichts weiter mitgeteilt, nur eben, dass eine "Veränderung" vorhanden ist, dann war ich auch schon wieder aus dem Besprechungszimmer entlassen.... Für eine Antwort vielen Dank.
    Freundliche Grüße
    sternchen2


  • Re: Rezidiv?


    Es ist nicht ungewöhnlich, daß sich dort nach Bestrahlung und Chemotherapie Narbengewebe bildet. Das muß auch nicht zwangsläufig auf allen Aufnahmen erkennbar sein denn auch ein CT arbeitet mit Schichtaufnahmen, welche nicht jeden Körperanteil darstellt. Somit besteht kein Grund zur Panik, auch das PET wird die Frage nicht eindeutig klären können, vielmerh wird der Verlauf einen vermutlich gutartigen Befund bestätigen.

    Kommentar


    • Re: Rezidiv?


      Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,
      vielen Dank für Ihre rasche Antwort. Das beruhigt mich doch und mein Rad dreht nicht mehr ganz so schnell....
      Freundliche Grüße
      sternchen2

      Kommentar


      • Re: Rezidiv?


        Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,
        mein Rad dreht jetzt aber ganz schnell. Hatte heute Gespräch mit Chefarzt. Im Befund steht folgendes: größenprogredente Raumforderung von 3,9x1,3 cm auf 4,6x2,2 cm. Sonst keine intraabdominale Raumfoderung nachweisbar. Diese Raumforderung war lt. Radiologe anscheinend schon immer da, allerdings größenkonstant. Für mich ist das jetzt aber doch ein ziemlich sicherer Hinweis auf ein Rezidiv, denn eine Narbe wächst ja nicht so beträchtlich an. Mich würde Ihre Meinung dazu sehr interessieren. Der Tumormarker liegt bei 3,1 (CEA) und 13 (CA19-9) . Für eine rasche Antwort vielen Dank.
        Freundliche Grüße
        sternchen2

        Kommentar