• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmschlinge Verdrehung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmschlinge Verdrehung

    Hallo,
    ich hatte meine Darmspieglung und bis zum Quercolon war alles in Ordnung, danach kam der Internist nicht weiter weil der Darm dort Verschlungen oder Verdreht war. Jetzt muss ich zum Colonkontrasteinlauf. Meine Frage, ist eine solche Verdrehung normal? Ich hatte vor vier Jahren eine laproskopische OP (Funduplikatio), kann das daraus enstanden sein? Und meine Beschwerden wie stake Blähungen, Verstopfung und lautes Rumoren auch daher rühren?
    Vielen Dank für die Antwort

  • Re: Darmschlinge Verdrehung


    So eine Verdrehung kann vorkommen, normal ist das aber nicht, nur etwa jede 1000. Untersuchung in erfahrenen Zentren kann nicht bis zum Ende durchgeführt werden. Das hat aber meist keinen Krankheitswert, sondern liegt am natürlichen, manchmal eben zum Zeitpunkt der Untersuchung sehr verdrehten Kurvenverlauf des Darmes.

    Kommentar