• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Transversoptose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Transversoptose

    Sehr geehrter Herr Doktor Hennesser,
    2002 wurde bei einer Darmspiegelung eine Transversoptose diagnostiziert. Ich hatte eigentlich nie grosse Beschwerden, außer hin und wider mal leichte Schmerzen im linken Oberbauch, die aber nie lange anhielten.Seit etwa 2 Monaten habe ich öfters starke Blähungen,kann diese Transvers. der Auslöser sein? Der untersuchende Arzt von damals sagte mir, daß ich damit leben müsse ( eben mit dieser Darmschlinge) und ich mir keine Sorgen im Bezug auf schwere Komplikationen machen müsse.Trotzdem geht mir das im Kopf herum?????


  • Re: Transversoptose


    Nein, das halte ich für unwahrscheinlich. Darmschlingen sind auch immer ein vorübergehendes Phänomen, der Darm ist beweglich und so würde bei einer neuen Untersuchung vermutlich keine Schlingenbildung an dieser Stelle mehr vorliegen.

    Kommentar