• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?


    Hallo, mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung. Ich wohnein Bayern und er wohnt in Rheinland-Pfalz. Dürfen wir uns gegenseitig besuchen (mithilfe der Bahn) oder ist das kein triftiger Grund? Vielen Dank im Voraus.


  • Re: Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?

    Eigentlich sollte das inzwischen völlig klar sein! Dazu braucht es nun wirklich keinen Experten.Sie beide leben nicht im selben Haushalt ,also ist es verboten.LG J.

    Kommentar


    • Re: Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?

      Prinzipiell darf man sich mit einem der nicht zum Haushalt gehört treffen, aber nie mehr als zwei Personen, außer Familienverbund und es herrscht ansonsten eine Kontaktsperre, du dürftest also niemandem zu nahe kommen außer deinem Freund, wenn dieser bei seiner Familie wohnt darfst du dort nicht zu Besuch kommen, sondern ihn nur alleine und draußen sehen.

      Ich denke man darf noch nach Bayern fahren, aber, dort gibt es teilweise verschärfte Regelungen, du musst dich also selber darüber schlau machen was in seinem und deinem Bundesland, bzw. der Stadt, noch erlaubt ist und was nicht.

      Generell wird darum gebeten, Reisen innerhalb Deutschlands zu überdenken und die nur zu machen wenn es wirklich sein muss und den Freund treffen muss nicht unbedingt sein.
      Wenn du Leute hast, Familie, Eltern, mit denen du noch engen Kontakt hast, also dass du bei ihnen lebst, oder sie unterstützt und dazu Nähe nötig ist, dann solltest du auf gar keinen Fall deinen Freund besuchen und da ihr mit dem Zug fahren müsst, solltet ihr es ohnehin lieber sein lassen.

      Lebt ihr denn jeweils alleine, habt ihr zuhause engere Kontakte z.B. im Familienverbund, WG?

      Kommentar


      • Re: Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?

        Prinzipiell darf man sich mit einem der nicht zum Haushalt gehört treffen, aber nie mehr als zwei Personen, außer Familienverbund und es herrscht ansonsten eine Kontaktsperre, du dürftest also niemandem zu nahe kommen außer deinem Freund, wenn dieser bei seiner Familie wohnt darfst du dort nicht zu Besuch kommen, sondern ihn nur alleine und draußen sehen.

        Ich denke man darf noch nach Bayern fahren, aber, dort gibt es teilweise verschärfte Regelungen, du musst dich also selber darüber schlau machen was in seinem und deinem Bundesland, bzw. der Stadt, noch erlaubt ist und was nicht., WG?
        Hier in Bayern dürfen sich alle Leute im Freien treffen wenn sie 1.5 m Mindestabstand zueinander einhalten und dieses "Treffen" sich auf zwei Personen begrenzt.Unser Sohn wohnt 3 Strassen weiter und wir dürfen nicht einfach hin und unsere Enkel besuchen! Mein Mann und ich dürfen auch niemanden zu uns in die Wohnung lassen.Osterbesuche fallen heuer flach.Es ist ein Armutszeugnis unserer Bevölkerung wenn sie nicht in der Lage ist sich in einem begrenztem Zeitraum an sinnvolle Regeln zu halten! Wir alle müssen Opfer bringen aber die Gesundheit anderer sowie die eigene sollte es einem wert sein. Davon geht die Welt nicht gleich unter!LG J.

        Kommentar



        • Re: Fernbeziehung - darf man zum Partner fahren?

          Hier in Bayern dürfen sich alle Leute im Freien treffen wenn sie 1.5 m Mindestabstand zueinander einhalten und dieses "Treffen" sich auf zwei Personen begrenzt.
          Genau, ich denke man kann das auch Bundesland überschreitend tun, allerdings haben die stark betroffenen Länder da wohl mittlerweile nachgebessert.
          Unnötige Reisen sollen unterlassen werden und ja, eigentlich sollte dies ausreichen damit man es auch unterlässt.
          Ja.....eigentlich........

          Kommentar