• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen nach Lipomentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen nach Lipomentfernung

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Weber,
    ich bin zwar kein chronischer Schmerzpatient mehr, aber ich trotzdem gerne Ihre Meinung hören. Meine Geschichte ist ca. 10 Jahre her. Damals bekam ich an beiden Unterschenkel je ein kleines Lipom entfernt, lokale Betäubung. Nach der Lipomentfernung am linken Bein fing ich an unter chronischen Beschwerden zu leiden, ca. 10 cm überhalb des OP Eingriffes, tief im Schienbeinmuskel hatte ich drückende und ziehende Schmerzen. Von dem Lipom wurde nie eine Laborbrobe weggeschickt. Im Gegensatz dazu wurde noch mal an der selben Stelle, nach ziehen der Fäden, nochmal ein Restlipom weggeschnitten. Meine Beschwerden selbst hielten 1 Jahr an. Sie gingen genauso komisch wie sie kamen. Kann es sein, wenn es sich um entzündetes Gewebe gehandelt hätte, das dann Schmerzen eintreten können, die auch nicht direkt am Eingriffsgebiet beginnen.
    Danke
    Daniela


  • RE: Schmerzen nach Lipomentfernung


    Hallo Daniela,
    Ihren Wissensdurst in allen Ehren - aber so weit rückblickend werde ich Ihnen keine befriedigende Antwort geben können.
    Am ehesten halte ich für wahrscheinlich:
    - eine entzündliche Gewebsveränderung im Rahmen der Operation
    - eine Schädigung des Nerven, der dieses Gebiet versorgt.
    Positiv: Sie sind ja beschwerdefrei und können sicher mit dieser Wissenslücke leben ;-)
    Herzlich
    cfw

    Kommentar


    • Re: Schmerzen nach Lipomentfernung


      Hallo! Mir wurde am rechten Unterschenkel ein 10cm großes Lipom enfernt,seither habe ich fast kein Gefühl mehr in meiner Fußsohle bis zur Wade! Aber dafür stechende Schmerzen! Die OP ist 4 Wochen her! Bin total ratlos! LG.Irmi

      Kommentar


      • Re: Schmerzen nach Lipomentfernung


        Wenn Nerven verletzt werden kann sich ein nuropathischer Schmerz bilden. Sollten die Beschwerden nicht besser werden muss mit einer entsprechenden medikamentösen Therapie begonnen werden. Ich möchte Sie aber bitten sich unmittelbar nochmals dem Operateur vorzustellen, damit Ursachenforschung betrieben werden kann.

        Kommentar



        • Re: Schmerzen nach Lipomentfernung


          Danke für Info! War noch mal im Krankenhaus zur Klärung.Wurde dann an die Neurologie geschickt! Dort wurde mir Bestätigt das warscheinlich Nerven beleidigt wurden! Jetzt habe ich einen Termin für die Messung der Neven ( Nervenleidgeschwindigkeit)! Mir stellt sich jetzt die Frage,ist das ein Kunstfehler oder kann so was passieren? Ich wurde vor der OP über solche Risiken nicht aufgeklärt! Der Operateur fand es anscheinend auch nicht wichtíg genug mit mir zu sprechen,obwohl mir gesagt wurde er kommt es sich ansehen! Er hatte dann wichtigeres zu tun! Finde ich eigenartig! Schöne Grüße,Irmi!

          Kommentar


          • Re: Schmerzen nach Lipomentfernung


            Hallo Irmi,

            also bei dieser Größe des Lipoms, ist es normal, dass Nerven nicht nur beleidigt, sondern auch beschädigt werden, bzw. kleine Verästelungen in der Peripherie werden durchtrennt. Dies ist natürlich kein Kunstfehler, auch wenn es für den Patienten selbst sehr unangenehm ist.
            Sind Nerven "nur" beleidigt, sagt man MAXIMAL 2 Jahre, wenn innerhalb von 2 Jahren sich nix rührt, dann passiert da auch nix mehr. Nur dafür ist jetzt noch ein bißchen zu früh, das beurteilen zu können.
            Wenn die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen werden soll, hast Du denn Ausfall-Erscheinungen?

            Ansonsten ist es wirklich so, wie Dr. Wachter sagte, eine Einstellung mit wirksamen Medis hilft in der jetzigen Phase am besten.

            LG Rolle

            Kommentar


            • Re: Schmerzen nach Lipomentfernung


              Hallo,
              ich habe seit etwa 5 Jahren Lipomatosis dolorosa und Fibromyalgie. Habe schon alles mögliche an Medikamenten ausprobiert aber bisher hat leider nichts wirklich geholfen. In meinem ganzen Körper wachsen diese Lipome und alles ist sehr schmerzhaft. Vor allem aber in beiden Brüsten, Bauch auf den Rippen und am Schambein habe ich diese starken schmerzen. Zur Zeit nehme ich ein Opiat, am Anfang hatte es auch ziemlich gut geholfen, doch jetzt hilft es auch nicht mehr. Es gibt Tage, an denen geht gar nichts mehr, fühle mich gelähmt vor schmerzen. Dazu kommt, dass man bei mir eine chronische Borreliose festgestellt hat. Die muß ich wohl laut meinen Blutwerten seit 2004 haben. Leider konnte meine Hausärztin damals die Borrelioese wohl nicht deuten?? Erst als ich in eine Borreliose Sprechstunde ging wurde mir das gesagt, dass diese Borreliose chronisch ist.
              LG Simone

              Kommentar