• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ankylose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ankylose

    Nach mehreren Wochen wurde nun mal eine neue Diagnose gestellt.
    Ein Orthopäde stellte bei meinem Sohn eine Ankylose im linken Arm fest.
    Was ist das genau und wie lange kann es dauern,bis er den Arm wieder zu 100% benutzen kann.
    Wodurch bekommt man überhaupt eine Ankylose?


  • Re: Ankylose


    Guten Tag,

    eine Ankylose ist ein Gelenkprozess, der in seinem Inneren stattfindet (z. B. Verknöcherung des Gelenkspaltes) und zur Gelenksteife führt.

    Näheres kann bei den fehlenden Angaben über Lokalisation, Beschwerden etc. leider nicht gesagt werden.

    Gruß

    ---MarcEN---

    Kommentar


    • Re: Ankylose


      Hallo MarcEN,

      also betroffen ist der gesamte linke Arm,besondes dort der Ellenbogen.Schmerzen bestehen 24 Stunden am Tag.

      Die Beschwerden fingen im September nach einer OP an.An diesem Arm wurde eine Flexyle gelegt.
      Mein Sohn hat von Anfang an den behandelden Ärzten mitgeteilt,das er Schmerzen hat und man sah und sieht auch heute noch,das er den Arm nicht genügent benutzen geschweige den bewegen kann.

      Er hat im Dezember vom Orthopäden eine Ellenbogen Extension und Physiotherapie verschreiben bekommen.
      Leider kann er die Schiene nicht sehr lange tragen,da der Arm dann sehr anschwillt.

      Besteht für uns die Hoffnung,das der Arm wieder zu 100% in Ordnung kommen kann?

      Gruß Susann

      Kommentar


      • Re: Ankylose


        Hallo Susann,

        solange man nicht die Ursache kennt íst es nicht möglich, eine Prognose abzugeben. Leider.

        Gute Besserung.

        ---Marc-EN----

        Kommentar



        • Re: Ankylose


          Hallo MarcEN,

          man vermutet das beim legen der Flexyle die Nerven bzw. Sehnen getroffen wurden.

          Es ist leider auch fraglich,ob man die Ursache je finden wird.

          Danke für die Besserungswünsche.
          Susann

          Kommentar