• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Definition von Bluthochdruck nicht eindeutig?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Definition von Bluthochdruck nicht eindeutig?

    Hallo,
    habe vom Arbeitgeber aus, eine Langzeitblutdruckmessung machen müssen. Der 24-Stunden-Mittelwert war unter 130/80 mmHg, der Tagesmittelwert unter 135/85 mmHg und der Nachtmittelwert unter 120/70 mmHg.
    Nun habe ich erfahren, dass es doch schlecht aussieht, da mehrere über 140/90 mmHg gemessene Werte vorhanden sind (33%).
    Jedoch hatte ich kein Tätigkeitsprotokoll mit mir geführt und war an jenem Tag ein paar Mal in Bewegung (auch während des Messvorgangs).
    Mein Arbeitgeber beurteilt den BlutdruckBlutdruck gemäß den Richtlinien der Hochdruckliga. Dort konnte ich allerding nicht den Prozentsatz erhöhter Werte finden.
    Kann ich quasi Einspruch erheben, da der Befund an sich nicht ganz aussagekräftig ist? Ich würde natürlich nochmals eine Messung durchführen lassen. Dieses Mal ohne besondere körperliche Anstrengung.
    Freue mich auf eure Antworten!

  • Re: Definition von Bluthochdruck nicht eindeutig?

    Hallo Anakonda,

    lt. WHO ist ein Wert unter 130/85 ein völlig normaler Blutdruckwert.

    viele Grüße
    Kevin

    Kommentar