• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehen nach Star-OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehen nach Star-OP

    Demnächst werde ich an beiden Augen (im Abstand von 2 Wochen) eine Katarakt-OP (Grauer Star) haben. Ich habe zwar noch einen Termin für eine Vorbesprechung. Doch beschäftigen mich die Fragen schon so sehr, dass ich hoffe, hier schon vorab einige Antworten zu bekommen.

    Ich habe gehört, man kann sich entscheiden, ob man die Kunstlinse auf die Ferne einstellen lassen will und dann noch eine Brille für die Nähe tragen. Oder man kann die Linse auf die Nähe einstellen lassen und eine Brille für die Ferne tragen. Was ist sinnvoller?

    Derzeit habe ich Werte von -12 links und -16 rechts. Der Augenarzt meint, dass ich nach der OP voraussichtlich auf Werte irgendwo zwischen -1 und -2 kommen kann. Hinzu kommt allerdings, dass ich eine Hornhautverkrümmung habe.

    Was kann ich dann z.B. ohne Brille noch sehen (ich kann mich nicht daran erinnern, wie es mit solchen Werten war, habe mich daran gewöhnt, dass ich ohne Brille so gut wie nichts außer Schemen sehe – es sei denn ich halte es bis ca. 5cm vor die Augen)?

    Ich werde also nach der OP auf jeden Fall weiterhin eine Brille brauchen. Da mit der eingesetzten Kunstlinse ja die Fähigkeit zum „Scharfstellen“ (Akkomodation) wegfällt, brauche ich vielleicht sogar zwei Brillen, zum Lesen und für die Ferne?

    Der Arzt hat auch schon etwas von Gleitsichtbrille gesagt. Die ist mir allerdings suspekt, da ich bisher nur Negatives gehört habe (schwierig in der Anpassung, teuer, lange Eingewöhnungszeit, schwierig beim Autofahren, ungeeignet für Computerarbeit, unnatürliche Kopfhaltungen/-bewegungen).

    Hat jemand vielleicht diese OP schon hinter sich und kann über seine Erfahrungen berichten. Wie ist es, wenn man plötzlich nicht mehr akkomodieren kann? Wie lange hat es gedauert, bis die endgültige Sehleistung erreich wurde? Ist jetzt noch eine Brille notwendig, wenn ja, was für eine? Habt Ihr Erfahrungen mit einer Gleitsichtbrille?

    Vielen Dank für Eure Antworten, Erfahrungsberichte, Hinweise oder Tipps
    Sookie