• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Linsenop

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linsenop

    Meine Mutter bekam vor 5 Jahren eine künstliche Linse. Sie ist seit über 20 Jahren in augenärztlicher Behandlung wegen grünen Star. Plötzlich wurde ein grauer Star festgestellt. Meine Mutter hat bis zu diesem Zeitpunkt noch so gut gesehen, dass sie Bilder gestickt hat. Sie ließ sich operieren und wartete auf den Erfolg. Leider sieht sie nur noch einen großen schwarzen Fleck und am Rand die Reste eines "Bildes". Sie greift grundsätzlich neben den Gegenstand und mit Handarbeiten ist es auch vorbei. Der Augenarzt meint, es sei alles richtig, da sie ja schon über 70 ist und Diabetiker. Diabetes hatte sie schon vorher und konnte noch sehen. Ist die Linse nur "2. Wahl" und kann man noch etwas ändern?