• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augenwerte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augenwerte

    Hallo,

    ich habe heute meine neue Brille abgeholt und mir ist (immer noch) schwindelig.

    Leider habe ich auch ziemlich kuriose Augenwerte - und der Arzt hat etwas andere Werte als der Optiker gemessen...und das kommt mir sehr komisch vor?!
    Im Prinzip sehe ich mit den Gläsern (mit den Werten des Optikers) sehr gut, nur ist mir wie gesagt schwindelig! Woran könnte das liegen? Sollte ich einfach noch etwas abwarten um mich daran zu gewöhnen, oder wurde "falsch vermessen"?

    Vielen Dank
    Simone

    - Gemessene Werte: Arzt: R: -9,25
    L. -4,5 / Zyl: -1,5 / A: 15

    Optiker R: -9,25 / Zyl: -0,5 / A: 70
    L: -4,75 / Zyl: -1,5 / A: 30


  • RE: Augenwerte


    Hallo Simone,
    es fällt auf, dass der Unterschied zwischen den beiden Gläsern sehr groß ist. Oftmals kommt das Gehirn damit nicht zurecht, was den Schwindel verursachen könnte. Sie sollten darüber mit dem Augenarzt oder dem Optiker sprechen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: Augenwerte


      Normalerweise verordnen AÄ die Brillen so, dass sich die Bilder im Gehirn vertragen. Ich sehe z. B. auf dem rechten Auge deutlich schlechter als links, bekomme aber nur die Sehstärke, die ich vertrage. Ich kann dadurch auch trotz Brille rechts nur sehr schlecht sehen. Das war schon immer so. Würde das Brillenglas für das rechte Auge extrem angepasst werden, würde ich Kopfschmerzen etc. bekommen.
      Hm, vor Jahren bekam ich eine Brille vom Optiker, die dann unbenutzt im Schrank lag. Sobald ich sie aufhatte, war mir ebenfalls schwindlig.

      Kommentar


      • RE: Augenwerte


        Hallo Frau Dr. Liekfeld,
        hallo Marielt,

        vielen Dank für die Antworten. Nachdem ich nun 2 Tage lang mit den neuen Gläsern rumlaufe, ist es besser geworden. Ab und zu habe ich noch ein "komisches Gefühl" aber ansonsten ist alles OK, glücklicherweise auch keine Kopfschmerzen!

        Die Differenz zwischen den beiden Werten war schon immer groß, nur ist sie in den letzten Jahren etwas höher geworden - vielleicht ja deswegen der Schwindel.

        Schöne Grüße
        Simone

        Kommentar



        • RE: Augenwerte


          Mich würde auch interessieren, welche Werte eigentlich stimmen. Bei mir hat der Augenarzt nämlich einmal einen Astigmatismus von jeweils 1.75 Dpt. vermessen. Die Brille die ich dann bekommen habe trage ich allerdings nie, eben auch wg. einem "unangenehmen" Gefühl...

          Ich habe jetzt Kontaktlinsen vom Optiker, hier bekam ich li. 0.75 Dpt. und re. gar keine - weil er meinte, daß ich da nur 0.5 Dpt. bräuchte und dies mit den Linsen nicht korrigierbar ist. Damit sehe ich aber sehr gut.

          Falls ich mir jetzt wieder eine Brille besorge, wäre es da nicht besser, die geringeren Werte zu verwenden?

          Kommentar