• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morbis Coats

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morbis Coats

    Hallo,

    meine 3,5-jährige Tochter hat an beiden Augen (an einem mehr als an dem anderen) einen morphologisch am ehesten zutreffendsten Befund auf Morbis Coats. Der behandelnde Arzt hat die betroffene Netzhaut mit punktuellem Kälteschock behandelt, hat bei der Visite gesagt, dass soweit alles i.O. ist und bei Stabilisierung evtl. sogar eine Besserung darstellbar wäre. Im Internet habe ich dann aber über Morbis Coats die wildesten Geschichten gelesen und bin ein wenig verunsichert.

    Ich bitte um kurze Hintergrund-Information und danke schon jetzt für Ihre Hilfe!

    Gruß


  • RE: Morbis Coats


    Hallo,
    bei dem Morbus Coats handelt es sich um Veränderungen an der Netzhaut, die aufgrund von Gefäßanomalien entstehen. Häufiger betroffen sind Jungen als Mädchen, meistens liegt ein einseitiger Befund vor. Eine Sehschärfenbeeinträchtigung kommt nur dann zustande, wenn die Makula betroffen ist oder wenn sich als Folgeerscheinung bei ausgeprägtem Befund eine Netzhautablösung entwickelt. Beides soll durch die Kältebehandlung verhindert werden. Dennoch müssen die Augen regelmäßig kontrolliert werden.
    Mit freundlichen Grüßen, alles Gute für Ihr Töchterchen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: RE: Morbis Coats


      Guten Abend Frau Dr. Liekfeld,

      ich habe auch diese Augenkrankheit, seit ich 9 Jahre alt bin. Ich habe diese Krankheit auf dem rechten Auge. Bei mir wurde erst mit Laserstrahlen behandelt und dann das Auge vereist. Dies sind nun 23 Jahre her.
      Seit eingen Monaten und jetzt ganz besonders habe ich extreme Schwierigkeiten, sehr empflindliches reagieren auf Licht. Ich habe morgens ein verklebtes Auge und dann kommt ein sehr stechender Schmerz und das Auge tränt.
      Kann es sein, daß sich diese Vereisung nach so vielen Jahren lösen kann und das das Auge deshalb so empfindlich auf Licht reagiert???
      M.f.G.

      Sandra Voigt

      Kommentar