• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelte suche.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelte suche.

    Guten Tag,
    Nach mehreren Arzt besuchen ohne Erfolg hoffe ich nun hier eine Antwort zu finden oder eine Person vom fach die mir weiter helfen kann. Ich heiße Yüksel bin 27 und Beruflich Sportler. Mein Problem begann vor 2 Jahren als ich einen Riss an der Hornhaut am Auge hatte. Seit dem hatte ich es mehrmals an beiden Augen und ständig gereizte Augen und Augenlider die ständig Rot sind. Morgens wenn ich wach werde kann ich meine Augen nicht direkt auf machen sondern muss sie erst mal massieren ansonsten schmerzt es extrem und reißt vielleicht sogar ( schon vor gekommen ) wenn ich fokussieren möchte brennen sie und bei der kleinsten Berührung oder sogar starkem Wind gibt es ein starkes stechen und die nächsten 5 minuten sind unglaublich schmerzhaft bis es weniger wird und am nächsten Tag leicht nach schmerzt. Es fühlt sich an als wäre das Problem nicht am auge selbst sonder eher in den oberen Augenlider. Nach mehreren besuchen bei Augen Ärzten oder Uni Kliniken wurde mir ständig gesagt ich hätte Trockene Augen. Ich habe nun durchgehend über mehrere Monate alle Augen tropfen, Creme und Sprays benutzt die mit verschrieben worden sind, bis her kein Erfolg .Nun habe ich eine neue Hornhaut an beiden Augen durch einen operativen Eingriff. Kurze Zeit schien es besser doch jetzt fangen die selben Probleme wieder an. Ich bin langsam echt verzweifelt denn ich habe alles gemacht was die Ärzte mir gesagt haben und nichts hat geholfen. Ich habe wirklich alles regelmäßig genutzt was mir gesagt wurde sehr pingelig genau da ich endlich wieder Lebensqualität haben möchte und meinen Job nachgehen will. Ich bin bereit alles über mich ergehen zu lassen und alles zu machen nur möchte ich das sich einer der Aufgabe annimmt mal eine vernünftige Untersuchung zu machen. Ich würde mich riesig über eine Hilfe freuen. Gerne komme ich auch in eine Praxis.
    LG
    Yüksel


  • Re: Verzweifelte suche.

    Guten Tag, Yüksel,
    ohne die Augen selber untersucht zu haben, ist eine Prognose und Therapie-Empfehlung schwierig. Mir ist auch nicht ganz klar, weshalb Sie eine "neue Hornhaut" an beiden Augen bekommen haben (Keratoplastik?). Da müsste ja dann doch eine deutliche Erkrankung vorgelegen haben.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar


    • Re: Verzweifelte suche.

      Sehr geehrte Frau Liekfeld,
      an beiden Augen wurde eine Lasik PRK durchgeführt. Meine Augen sind sehr empfindlich, sodass bei der kleinsten Berührung ich extreme Schmerzen habe und sogar sehr oft einen Hornhautriss an beiden Augen erlitten habe. Aufgrunddessen, dass ich schon mehrere Hornhautrisse an beiden Augen hatte, ist meine Hornhaut laut den Ärzten instabil geworden und eine Lasik PRK wurde mir deswegen empfohlen. Seit der OP sind nun zwei Monate vergangen und ich habe die selben Symptome wie vorher auch. Wie schon vorher erklärt hatte, wird keine richtige Untersuchung durchgeführt und mir wird immer wieder gesagt, dass wir es mit tropfen probieren sollen. Bisher ohne Erfolg. Eine Ursache für meine Probleme muss es ja geben. Ich wäre bereit, nach Berlin zu fahren, um mich von ihnen untersuchen/behandeln zu lassen, denn meine gesamte Karriere hängt daran. Ich bin Profiboxer. Gerne können Sie mich vorher Kontaktieren unter meiner email Adresse info@yaseryueksel.com oder gerne Telefonisch damit ich Ihnen meine Situation ausführlich schildern kann.
      mit freundlichen Grüßen
      Yaser Yüksel

      Kommentar


      • Re: Verzweifelte suche.

        Stark ausgeprägte Trockene Augen oder gar Hornhautrisse sind eigentlich eine Kontraindikation für eine Lasik-OP. Dies vor dem Hintergrund, dass eine solche OP die genannten Symptome noch verstärken kann.

        Kommentar



        • Re: Verzweifelte suche.

          Guten Tag, Herr Yüksel,

          vielleicht einmal zu Ihrer "Aufklärung": Sie haben vermutlich eine PTK (phototherapeutische Keratotomie) erhalten, weder ist eine neue Hornhaut transplantiert worden, noch hatten Sie eine Lasik (das nehme ich jedenfalls schwer an). Die oberflächliche Laserung ist vermutlich durchgeführt worden, um die Haftung der oberen Schicht der Hornhaut zu verbessern.
          Ggf. könnte man den Eingriff wiederholen...

          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

          Kommentar