• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brille nach Katarakt OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brille nach Katarakt OP

    Guten Tag,
    die endgültige Sehstärke nach einer Katarakt OP stellt sich ja erst nach Wochen manchmal sogar erst nach Monaten ein. Wie kann man feststellen, wann die endgültige Sehkraft erreicht ist?
    Ich frage das, weil meine Brillen (Computer- Gleitsicht- und Sonnenbrille) noch nicht mal ein Jahr alt sind und sehr hochwertige Gläser enthalten, um das beste Sehvermögen herauszuholen. Ist meine Annahme richtig, dass das auf Grund der künstlichen Linse meine letzte Brille sein kann?(wenn sie nicht defekt wird)
    Auf dem einzig guten Auge hat sich ein Hornhautödem gebildet. Reicht ein Kontrollintervall von mehr als 4 Wochen aus?
    Danke für die Beantwortung im Voraus!



  • Re: Brille nach Katarakt OP

    Guten Tag, Frau Fiebig,
    das Kontrollintervall von 4 Wochen reicht grundsätzlich aus, wenn bei Ihnen keine Verschlechterung eintritt oder ein akutes Ereignis. Eine neue Brille sollte theoretisch die letzte sein (die Stärke sollte sich dann nicht mehr verändern, wohl aber können sich die Verhältnisse am Auge so verändern, dass ggf. mal eine stärke Unterstützung für die Nähe nötig wird). Wenn nach 4 Wochen die Bestimmung der Brillengläser an mehreren Terminen unverändert ist, kann man sich sicher sein, dass die neue Brille angepasst werden kann.
    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

    Kommentar