• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spritze ins Auge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spritze ins Auge

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage, die mich sehr beschäftigt:
    Meine Mutter wird in ca 2 Wochen am Auge (grauer Star) operiert. Jetzt waren wir gestern zum Untersuchungsgespräch und der Arzt meinte dass die OP mit örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Und zwar würde das Auge mittels einer Spritze ins Auge betäubt. Jetzt hat meine Mutter eine riesen Angst vor dieser Spritze. Dass es sehr weh tun würde. Sie macht sich vor Angst ganz verrückt.
    Jetzt wollte ich mal nachhören ob jemand schon mal die Erfahrung mit einer Spritze ins bzw hinters Auge gemacht hat?
    Kann mich da jemand beruhigen dass es vielleicht nicht so schlimm ist wie es sich anhört?


  • Re: Spritze ins Auge


    Guten Tag,

    in der Regel ist die Spritze neben das Auge (nicht in das Auge) gut zu ertragen. Die Patienten berichten häufig, dass es weniger schlimm als beim Zahnarzt ist.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Priv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar