• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

farbenblindheit................

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • farbenblindheit................

    es ist so dass es auch durch eine verletzung sein kann denn ich hab wie ich vermute glaukom, bzw diese zellen sterben ab weil sie zusammengedrückt werden wegen des hohendrucks, ich seh immer schlechter weil ja weniger licht ins gehirn weitergeleitet wird da weniger rezeptoren da sind....wie auch immer, vll hab ich es durch diese verletzung die ich seit über 7 habe..ich weiß nicht ob ich so geboren bin aber ich hab mir schon seit 3x gedanken darüber gemacht ob ich farbenblind bin, hab jede tests im internet ausprobiert, auch hab ich vieles gelesen(und kann zustimmen dass jeder farbe anders wahrnimmt, und für ihn etwas anderes is als für den anderen, trotzdem nicht so großer unterschied wie bei farbblinden), hab mich nie über farben beschwert, ich sehe wie alle andere auch bzw so wie ich sehe gehe ich davon aus dass andere so auch sehen(alle hat seine farbe , farben die auch in wirklichkeit so sind), nur seit ich diese verdammte ischihara kreise kenne weiß ich dass ich eine grünschwäche habe, bei mir sticht es bei manchen kreisen nicht so heraus dass mir da freiraum bleibt zwischen irgendwelchen zahlen zu entscheiden, eigentlich fast transparent, ich fühle mich nirgendwo bei farben erkennen behinderter als bei diesen kreisen, ich sehe farben so wie alle auch und auch in diesem ton wie es is aber diese kreise erkenne ich manchmal nicht bzw da es bei mir nicht so heraussticht weiß ich nicht wo ich anfangen soll da eine zahl zu suchen, manchmal hänge ich zwischen 2 und 5 oder 6 und 8, wenn ich aber die lösung gesehen habe dann weiß ich dass diese zahl in dieser form da is, bei mir sticht es nur nicht so raus dass ich von anfang an es erkennen kann, höchstens nach der form versuche ich die zahl zu identifizieren aber einfach so sticht es nicht so gerade raus aber es kommt was, ich hatte nie schwierigkeiten mit farben nur diese kreise lassen mich wie einen behinderten aussehen, so als ob ich farbblind wäre aber bei mir zählt farbblindheit wenn man sowas nicht unterscheiden kann:
    http://critiquewall.com/2007/12/10/blindness

    ich kann es aber sehr gut unterscheiden, ich weiß dann nicht mehr ob farbblinde so sehen denn ich sehe nicht so sonst könnte ich nicht unterscheiden

    das kann ich auch unterscheiden

    http://critiquewall.com/2009/01/01/c...ss-led-failure
    http://mattwilcox.net/archive/entry/id/513/

    bei dem letzen link da sehe ich nicht so großen unterschied aber rechte bilder sind gelblich/ bräunlich sehen nicht eben grün aus wie links

    es hat mich infiziert, jetzt fühle ich mich schlecht und weiß nicht ob ich jetzt behindert sehe

    es ist wichtig zu wissen wie groß der unterschied bei
    http://mattwilcox.net/archive/entry/id/513/
    ist, wie sehen es leute die gesunden spektrum haben? welchen unterschied sehen Sie da? ich sehe da keinen großen unterschied dennoch kann es diese ischihara plates nicht übertreffen

    http://billjaquette.net/2008/12/28/c...lindness-test/
    ich falle hier beinah durch außer bei den linien, da kann ich den linien folgen, die die leute sehen die keine grünschwäche haben, ohne dass es für mich groß raussticht


    stimmt es außerdem dass nicht-farbblinde leute schlechter khakitöne erkennen können? es is so dass ich nie wußte dass ich eine grünschwäche habe(grüne die nah an orangefarbenen tönen dran sind(wie bei ischiharas, obwohl eine farberkennungsoftware meldet dass es genau das is was ich sehe)), denn ich sehe normal wie ich davon ausgehe, deshalb hab ich nie auf formen geachtet was aber farbblinde tun......es sticht bei mir nicht so raus, ich bin weniger toleranter für grün..........bitte antworten sie nicht dass ich zum augenarzt gehen muss und da mich überprüfen lassen, sie können auch eine ferndiagnose stellen, ich will wissen wie groß der unterschied ist den sie bei http://mattwilcox.net/archive/entry/id/513/ sehen,

    ich hab mehrmals den farnsworth test gemacht und immer sowas ähnliches rausbekommen,
    http://img40.imageshack.us/img40/9568/bq4566b4b6.jpg
    wie hoch unterscheidet er sich von normalem wert(wie ich sehe nicht viel)?

    und hier hab ich 2 farben die ich irgendwie gleich sehe, es sei denn ich beobachte sie genau dann merke ich dass linke etwas gelblicher is als das rechte(die farbnamen in software sind nict so genau dass auch bei überschreitungen zur anderer farbe ein anderer name angezeigt wird), bei RGB tausch sehe ich den unterschied besser

    http://img196.imageshack.us/i/be4ve.png/

    ich hab eine grünschwäche aber wie sehr is sie fortgeschritten? sehe ich noch zum teil "normal" oder gehöre ich zur farbblinden?


    ich hab hier was gemacht, is der unterschied für nichtfarbblinde so groß wie links angezeigt?

    http://img197.imageshack.us/img197/4674/9j5rrr5.png
    verpasse ich diesen unterschied weil ich grünschwäche habe bzw stechen für sie die zahlen so raus(rechts) wie sie für mich links rausstechen? denn ich hab links sie umgewandelt damit ich sie besser sehen kann, ich gehe davon aus dass es für jeden anderen auch so gut sichtbar is wie für mich weil ich kanäle getauscht habe

    und hier
    http://img248.imageshack.us/img248/5546/lkn98.png
    bei grb sehe ich den unterschied besser und es sticht für mich mehr grün raus, ist es für Sie das gleiche nur dass es bei Ihnen das originalbild so raussticht?(und linkes bild ebenfalls) denn bei mir stechen farben bei original nicht so gut raus wie bei linkem bild

    bzw unterscheiden bäume sich wirklich so groß und ich erkenne diesen farbunterschied nicht?

    ich sehe bei RGB bild dass da baum links unten dunkler ist als das rechte bild(neben ihr), sehen sie diesen kontrast auch? ist es auf dem originalem bild das gleiche wie auf RGB bild(ich meine dass es so heraussticht, denn für mich sticht es beim original nicht so heraus wie bei RGB, ich erkenne da nur etwas unterschied)?

    bitte gehen sie auf jeden meinen satz ein(wo eine frage steht) und schreiben sie eine antwort dazu denn ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll........ich glaub ich werde etwas schlimmes tun...dennoch kann ich mich nicht als farbblinder bezeichnen...

    vielen dank für die mühe


  • Re: farbenblindheit................


    Guten Tag,
    ich denke, Sie sollten sich mit Ihren Beschwerden und Befunden bei einem Augenarzt vorstellen, um Klarheit in Ihre Vermutungen zu bekommen. Dort kann sicher geklärt werden, ob wirklich krankhafte Veränderungen vorliegen oder nicht.
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar