• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Augenringe + Dexpanthenol-Allergie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Augenringe + Dexpanthenol-Allergie

    Hallo...
    Leider habe ich für das größte "Organ" des Menschen keine eigene Rubrik gefunden - also muss es hier rein passen...
    Ich bin 21 Jahre alt und leide seit ein paar Wochen unter immer schlimmer werdenden Augenringen - hatte ich mein ganzes Leben noch nicht.
    Zwar hatte ich in der letzten Zeit ziemlich viel Stress auf der Arbeit - aber ich bin eigentlich ein Mensch, der sowas braucht.
    Weder rauche noch trinke ich Alkohol, Wasser und Säfte trinke ich um die 2-3 Liter am Tag und ausreichend Schlaf habe ich auch (ca. 7 Stunden). Ich ernähre mich auch gesund.
    Nun meine Fragen:
    Woher könnten die plötzlichen Augenringe kommen?
    Ich habe gelesen, dass Augenringe manchmal auf eine Krankheit hindeuten??
    An welchen Arzt muss ich mich diesbezüglich wenden?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Grüße,
    Carry


  • Re: Augenringe + Dexpanthenol-Allergie


    Guten Morgen, Carry,
    tatsächlich könnte ein Hautarzt eine gute Adresse sein, aber auch ein Augenarzt kann sich den Befund zunächst einmal ansehen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    PRiv.-Doz. Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Augenringe + Dexpanthenol-Allergie


      Hallo,
      ich habe seit 3 Jahren Hypertonie und muß Medikamente einnehmen Ramipril dura N morgens und abends 1 L-Thyrox Hexal 100 1 tabl. und Meto Hexal Succ 47,5 1/ 2 morgens und abends. Die HCT-beta 1/2 Tabl. nehme ich seit 2 Monate nicht mehr. Nun zu meiner Frage:
      ich habe jeden Tag verstärkter dunkle Augenringe, vor allen Dingen rechts u links oberhalb der Nase und sehe sehr kaputt dadurch aus. Mein Hautarzt ist noch im Urlaub, können Sie mir ein Rat geben?
      Gruß Connok

      Kommentar