• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Kadadolon

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Kadadolon

    Hallo
    Kann mir einer sagen,wenn man über Monate aber nicht regelmäßig aber öfters Kadadolon nimmt,man dann eine Toleranz dagegen entwickelt,oder wirken die immer gleich?
    Gruß


  • Re: Frage zu Kadadolon


    Kann gut möglich sein. Zudem kennt man bis heute nicht den gesamten Wirkmechanismus dieses Wirkstoffes. Wer es recht oft nimmt, muss öfter die Leberwerte kontrollieren lassen.
    Eine gewisse Toleranz trittbei vielen Medis im Lauf der Zeit ein.

    LG
    LaSa

    Kommentar


    • Re: Frage zu Kadadolon


      Hallo La Sa
      Was ist wen man es nur ab und zu nimmt,kann man einer Toleranz entgegenwirken?
      Gruß

      Kommentar


      • Re: Frage zu Kadadolon


        Schwer zu sagen, meist bleibt aber die Toleranz für einige Zeit bestehen oft aber auch lebenslang. Dann bleibt nur ein Wechsel auf ein anderes Medikament. Einzig möglich wäre eine Comedikation, je nach Erkrankung/Beschwerden.
        Es ist oft so, dass ein Medikament bei einem wirkt, beim anderen überhaupt nicht und bei manchen anfangs und dann nicht mehr.
        Am besten mit dem Doc die Angelegenheit besprechen, der kenn die genaue Situation und weiß was er noch tun kann.

        LG
        LaSa

        Kommentar



        • Re: Frage zu Kadadolon


          Hallo,

          ich nehme schon seit Jahren immer mal wieder (also alle paar Wochen oder Monate) 2-3 Tage hintereinander Katadolon S long.
          So eingenommen wirken sie bei mir sehr gut, jedes mal aufs Neue.

          Ich war mal dauereingestellt auf 3 x 1 normale Katadolon am Tag, über einige Wochen, und da hatten sie irgendwann keinen Effekt mehr bei mir.

          Daher sehe ich zu, daß ich sie nur nehme wenn sich wieder was bei mir anbahnt, dann helfen sie immer wieder wunderbar :-)

          Kommentar