• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Furadantine.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Furadantine.

    Guten Abend..
    Kleine Frage,kann Furadantine mc 50 mg zu extremen Juckreiz der Füße führen?
    Ich nehme diese Tabletten seit dicke 2 Wochen, und nun jucken mir sie seit 3 Tagen enorm..(an manchen Stellen kleine erhöhungen erkennbar).
    Vielen Dank im vorraus.
    MFG
    Florii


  • Re: Furadantine


    Hallo,

    ja, der Juckreiz kann vom Furadantine kommen.

    Der Wirkstoff Nitrofurantoin kann häufige, z.T. schwere Nebenwirkungen hervorrufen und sollte daher nur bei solchen Harnwegsinfekten eingesetzt werden, bei denen andere Antibiotika nicht geholfen haben. Vielleicht ist das bei Ihnen ja der Fall.

    Setzen Sie sich baldigst mit dem Arzt in Verbindung (am besten mit dem, der Ihnen das Furadantine verschrieben hat), um zu klären, ob die weitere Einnahme unbedingt erforderlich ist.
    Auch soll er Ihnen etwas gegen den Juckreiz verordnen - oder Sie könnten sich evtl. ein rezeptfreies Mittel in der Apotheke geben lassen.

    Gute Besserung,
    thomas

    Kommentar


    • Re: Furadantine


      Ich Danke ihnen für ihre schnelle Antwort!
      Ich lese gerade hier auf ihre Seite,was dieser Wirkstoff alles anrichten kann....sogar Lungenentzündungen sind nicht selten? ist das Wahr?
      Ich muss diese Tabletten ca. 3 Monate einnehmen,da ich mich vor 2 Wochen einer Blasenhalsschlitzung unterziehen musste.
      Kann auf diesen 3 Monaten plötzlich noch Nebenwirkungen entstehen?
      Vielen Dank.
      MFG

      Kommentar


      • Re: Furadantine


        Hallo,

        ja, die Nebenwirkungen können auch später noch auftreten.
        Bei starken Kribbeln, spürbar in den Nerven an den Armen, müßte das Medikament sofort mit Rücksprache des Arztes abgesetzt werden.

        Mit freundlichen Grüßen
        Dr. Heike Pipping

        Kommentar