• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an die Forumsverwaltung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an die Forumsverwaltung

    Liebe Verwaltung,

    ich fände es sehr hilfreich, wenn unter den Profilen der Mitglieder eine "Mini-Krankengeschichte" hinterlegt wäre.

    Um wen geht es (Vater, Mutter), Alter, lebt wo (zu Hause, Heim), betreut von (Ehepartner, Kind), seit wann/welcher Schweregrad (ungefähr), Medikamente, bisherige Therapie.

    Ich kann oft aus Zeitgründen meine Fragen nicht formulieren, weil ich weiß, darauf kann mir nur jemand antworten, wenn ich vorher die ganze Geschichte erst nochmal erzähle oder derjenige meine Kommentare herausfischt und neu liest.

    Umgekehrt geht es mir auch so. Die Threads sind inzwischen so umfangreich, dass man sich durchkämpfen muss, um herauszufinden wer war das noch, wie weit waren wir hier. Hatte derjenige, dieses oder jenes schon ausprobiert ? - Wäre ja trotzdem anonym.

    Geht es anderen auch so? Wurde die Frage bereits gestellt? Habe volles Verstänis, wenn Sie sagen, das ist nicht unser Problem und viel zu aufwendig zu realisieren. Dann einfach nicht antworten. Ich dachte, ich frage einfach mal.

    Besten Gruß - Marge

  • Re: Frage an die Forumsverwaltung


    Liebe Marge,
    wenn Ihr Vorschlag nicht geht, könnte man vielleicht auch einen kleinen Steckbrief jeweils anhängen an den Beitrag und dazu einen fortlaufenden Bericht aufmachen, so ähnlich wie "Mein alter Herr Eberhard", zu dem man bei Bedarf verlinken könnte.
    Habe es unten mal simuliert.
    LG, Eva Franziska




    .................................................. .................................................. .................................................. .................................................. .....................................
    Steckbrief (Stand Januar 2010): Mutter, 86, betreut von Tochter, 52, selbstständig. Keine weiteren Verwandten; Wohnen im selben Haus; Schweregrad: Anfang mittleres Stadium; Verstärkte Auffälligkeiten seit zirka 2006 nach Narkose wegen Arm-OP. Therapie nach Diagnose seit August 2009: Citalopram 20mg, Aricept 5mg, 1-2x/Woche Krankengymnastik wegen Gang-Ataxie; 1x/Woche tiergestützte Ergotherapie mit Hirnleistungstraining; 1x/Woche 2Std. Betreuung (über Betreuungsgeld) durch eine befreundete Ergotherapeutin mit Austausch über verschiedene Lebensthemen. Ich versuche hauptsächlich mit Hilfe integrativer Validation (Nicole Richard) die Grundstimmung zu stabilisieren.
    Ausführlicher Bericht: (Link xxxxxxxxx xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxx)

    Kommentar


    • Re: Frage an die Forumsverwaltung


      Liebe Eva-Franziska,

      auch eine Lösung. Größer als Ihr Beispiel-Steckbrief sollte er dann aber schon nicht mehr sein, oder? Ob ich das mit dem angehängten Link richtig verstanden habe, weiß ich nicht. Wenn das alle tun, hätten wir pro Autor noch einen Extra-Thread/Thema. Wird das nicht zu viel ?

      Ich glaube, ich bin hier technisch etwas überfordert. Den Steckbrief müßte man dann unter jeden Beitrag kopieren ?

      Am schönsten wäre, man hätte einen button "Steckbrief", den man beim Lesen und Schreiben geöffnet "sieht". Wünschen darf man ja ;-).

      Vielleicht bekommen wir noch eine Antwort von den Experten.

      LG Marge

      Kommentar